Traumapädagogik - Kompetenter Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

Kaiserswerther Seminare
In Düsseldorf

220 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02114... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Düsseldorf
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

In diesem Kurs erlangen Sie Grundlagen zur Traumapädagogik, was sie bewirken kann und wie sich Stress und traumatische Erlebnisse bei traumatisierten Kindern und Jugendlichen auswirken. Sie lernen Übungen kennen, traumatisierte Kinder in Stresssituationen zu stabilisieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Düsseldorf
Alte Landstr. 179, 40489, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zielgruppe Mitarbeitende aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der sozialen Dienste, Behörden und Organisationen, Familienzentren, Schulen und Einrichtungen des Gesundheitswesens

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Traumapädagogik
Selbstfürsorge
Körperübungen

Dozenten

Susanne Gronki
Susanne Gronki
Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)

Themenkreis

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie:
✓ die Grundlagen der Traumapädagogik verstehen
✓ Stabilisierungs- und Imaginationsübungen bei Kindern anwenden – Partizipation in der Arbeit
✓ Selbstfürsorge und Körperübungen
✓ Fallberatung

Ausgewählte Inhalte
✓ Psychische Traumatisierungen
✓ Auswirkungen von Stress und traumatischen Erlebnissen
✓ Entwicklung einer verstehenden Haltung
✓ Bedeutung des sicheren Ortes in der Arbeit
✓ Methoden der Selbstwirksamkeit

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen