Trends im Risikomanagement

IHK-Zentrum für Weiterbildung Heilbronn
In Heilbronn

105 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07131... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Heilbronn
Beschreibung

Die Anforderungen an die Risikosteuerung in mittelständischen Unternehmen stammen von zahlreichen externen und internen Treibern. Mit der neuen Norm ISO 31000 wird erstmals ein Rahmen für ein unternehmensweites Risikomanagement zur Verfügung stehen. Die Norm ist für finanzielle und technische, sowie für operative und strategische Risiken und Chancen anwendbar. Risiken und...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heilbronn
Ferdinand-Braun-Str. 20, 74012, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorstände, Geschäftsführer und Gesellschafter, technische und kaufmännische Führungskräfte, Leiter Controlling und Revision

Themenkreis

Was sind die Treiber der aktuellen Anforderungen an die Risikosteuerung des Unternehmens?- Basel II und BilMoG- Produkt- und Geschäftsführerhaftung
- Krise

Was sind bisher die Probleme eines Risikomanagements im Unternehmen?
- individuelle Insellösungen
- nicht standardisiert und nicht allgemein akzeptiert
- nur die Negativsicht auf Verlust- und Schadensrisiken

Wie sieht die aktuelle Lösung mit der Risikomanagementnorm ISO 31000 aus?
- Risiko und Chance an Unternehmenszielen definiert
- einschließlich der Positivsicht auf Gewinn- und Nutzenchancen
- Steuerung aller relevanten Risiken und Chancen
- Verantwortung für Risiken entspricht Verantwortung für Ziele
- das tun, was nötig ist: "keep it simple"

Welche Risiken werden gesteuert?
- relevante Risiken beziehen sich auf relevante Ziele
- Risikomanagement ist Zielmanagement

Was sind die organisatorischen Anforderungen?
- relativ gering
- Schwerpunkt: bestehende Strukturen nutzen

Was sind die persönlichen Anforderungen?
- relativ hoch
- Schwerpunkt: Kommunikation, Vertrauen und Verträge

Was ist der Nutzen?
- schnelle Umsetzung des Risikomanagements
- hohe Wirksamkeit
- gute Effizienz
- sofortiger Nutzen


Teilnahmevoraussetzung
Vorstände, Geschäftsführer und Gesellschafter, technische und kaufmännische Führungskräfte, Leiter Controlling und Revision

Bildungsziel des Seminars
Die Anforderungen an die Risikosteuerung in mittelständischen Unternehmen stammen von zahlreichen externen und internen Treibern. Mit der neuen Norm ISO 31000 wird erstmals ein Rahmen für ein unternehmensweites Risikomanagement zur Verfügung stehen.

Die Norm ist für finanzielle und technische, sowie für operative und strategische Risiken und Chancen anwendbar. Risiken und Chancen werden nach der Norm auf Ziele des Unternehmens bezogen. Aus der entsprechenden Umsetzung der Norm lassen sich die Anforderungen der Stakeholder bedienen.

Das Seminar zeigt den Weg mit geringem Aufwand in kurzer Zeit mit Hilfe der neuen Risikomanagementnorm ISO31000 die Risiken Ihres Unternehmens effektiv und effizient steuern können.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen