Trinkwasser-Hygieneschulung

F.W. Oventrop GmbH & Co. KG
In Olsberg

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
29628... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Olsberg
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Olsberg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Das Lebensumfeld „Trinkwasser“ für Mikroorganismen *Mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen durch kontaminiertes Trinkwasser *Trinkwasser aus rechtlicher Sicht *Planungsvorgaben der VDI 6023 zur Einhaltung wasserhygienischer Anforderungen *Hydraulischer Abgleich in Zirkulationsleitungen *Aufgaben und Vorgaben für den Anlagenbauer einer Trinkwasserversorgungsanlage

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Olsberg
Paul-Oventrop-Str. 1, 59939, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Olsberg
Paul-Oventrop-Str. 1, 59939, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Trinkwasser-Hygieneschulung der Kategorie A nach VDI 6023

Der Ausbildungslehrgang wird von den offiziellen Schulungspartnern des VDI, der F.W. Oventrop GmbH & Co. KG und dem Deutschen Fachverband für Luft- und Wasserhygiene e.V. (DFLW), Berlin geleitet und mit VDI-zertifizierten Referenten durchgeführt.

Tag 1:

  • Das Lebensumfeld „Trinkwasser“ für Mikroorganismen
  • Mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen durch kontaminiertes Trinkwasser
  • Trinkwasser aus rechtlicher Sicht
  • Planungsvorgaben der VDI 6023 zur Einhaltung wasserhygienischer Anforderungen
  • Hydraulischer Abgleich in Zirkulationsleitungen
  • Aufgaben und Vorgaben für den Anlagenbauer einer Trinkwasserversorgungsanlage

Tag 2:

  • Inspektion und Kontrolle von Trinkwasseranlagen / Bestandsaufnahme
  • Aufgaben und Vorgaben für den Betreiber einer Trinkwasserversorgungsanlage
  • Sanierung von kontaminierten Trinkwasseranlagen
  • Basisdesinfektion und Reinigung
  • Probenahme und Messverfahren für mikrobiologische und chemische Veränderungen
  • Prüfung (Multiple Choice)
  • Zertifikate und Verabschiedung

Hinweis:
Der Lehrgang endet mit einer Prüfung („Multiple Choice“) nach VDI 6023. Die Teilnahme und erfolgreiche Prüfung wird vom DFLW e.V. zertifiziert. Zur Ausstellung eines VDI-TGA Zertifikats ist die berufliche Qualifikation nachzuweisen (Ingenieur-Diplom, Technikerurkunde oder Meisterbrief).

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Für das Fachseminar erheben wir Lehrgangs- und Prüfungsgebühren pro Teilnehmer von €395,00 (zzgl. MwSt.). Eine Hotelübernachtung und die Verpflegung übernimmt Oventrop.