Trinkwasserbakteriologie: Praktischer Kurs

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Essen

1.600 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Essen
Dauer 4 Tage
  • Kurs
  • Essen
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: MItarbeiter/innen aus Wasserversorgungsunternehmen mit einem Untersuchungslabor, private und behördliche Untersuchungsstellen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Wimberstraße 1, 45239, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Essen
Wimberstraße 1, 45239, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Die routinemäßige bakteriologisch-mikrobiologische Überwachung von Trink- und Rohwässern ist die Voraussetzung für die Gewährleistung der hygienischen Unbedenklichkeit unseres Trinkwassers und die Sicherung einer gleichbleibend guten Qualität dieses wichtigsten Lebensmittels. Untersuchungsparameter und -verfahren zur Kontrolle der Trinkwasserqualität sind in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) vorgeschrieben. Außerdem können alternative Verfahren nach Prüfung durch das Umweltbundesamt und entsprechender Veröffentlichung im Bundesgesundheitsblatt angewendet werden.
In diesem in Deutschland einmaligen praktischen Kurs werden alle nach Trinkwasserverordnung zugelassenen Methoden so vorgestellt, dass Sie die praktische Durchführung der Untersuchungen während der Veranstaltung im Labor selbst üben können. Sie erhalten das nötige komprimierte Fach- und Praxiswissen in 4 Tagen Intensivlehrgang.
Ein Ausbildungsteam aus hochkompetenten Wissenschaftlern und erfahrenen Praktikern informiert Sie in diesem Kurs und leitet die praktischen Arbeiten an. Sie erfahren dabei neben der persönlichen Betreuung in einem kleinen Teilnehmerkreis nicht nur den aktuellsten Stand von Normung und Gesetzgebung, sondern erhalten auch den Blick auf zukünftige Entwicklungen.
Neben den theoretischen Hintergründen sowie den Aspekten der Arbeitssicherheit und Qualitätskontrolle liegt der Schwerpunkt auf der praktischen Durchführung der Nachweisverfahren und der Erkennung von Positiv- bzw. Negativbefunden. Hierbei werden auch mögliche Probleme und Fehlerquellen ausführlich diskutiert.

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen