TVöD/TV-L - Direktionsrecht - Möglichkeiten und Grenzen

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Im Gegensatz zum BAT enthalten TVöD und TV-L keine Regelungen zum Direktionsrecht des Arbeitsgebers. Arbeitsvertragliche Abmachungen sind zwar möglich, jedoch nicht üblich. Das Direktionsrecht im öffentlichen Dienst ermöglicht erhebliche Handlungsoptionen. Gleichzeitig sind aber die rechtlichen Grenzen des Direktionsrechts zu beachten. In diesem Seminar soll das Spannungsverhältnis zwischen Möglichkeiten und Grenzen in der Ausübung des Direktionsrechts dargestellt und erläutert werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Begriff des Direktionsrechts Inhalt und Grenzen des Direktionsrechts (§ 106 GewO) Auslegung und Verständnis des „billigen Ermessens“ (§ 315 BGB) Auswirkungen von Gesetz, Tarifvertrag (TVöD/TV-L/TV-H): Dienstvereinbarung, betriebliche Übung und Arbeitsvertrag Notwendigkeit von Änderungskündigung (§§ 622, 623 BGB) und einvernehmlicher Vertragsänderung (§ 33 TVöD/TV-L) Inhalt, Ort und Zeit der Arbeitsleistung Ordnung und Verhalten in der Dienststelle: Anweisungen an Mitarbeiter; Nutzung von Internet und Telefon; ärztliche Untersuchungen; Arbeitsunfähigkeit Auswirkungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes Beteiligungsrechte der Personalräte

Zusätzliche Informationen

0928PEA391E

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen