Typengerechte Ernährungsweise auf der Basis der Chinesischen Diäthetik

Regio VHS, Neuenburg am Rhein
In Neuenburg Am Rhein

10 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7631... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Neuenburg am rhein
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Diese Charakteristika stimulieren und nähren die inneren Organe. Weiterhin hat die Zubereitung Einfluss auf die Heilwirkung: Ein gedämpftes Gemüse wirkt z.B. weniger wärmend auf den Körper als ein im Ofen gebackenes. Das Wissen darum fließt auch in die tägliche Küche ein: Im Sommer werden eher den Körper kühlende und im Winter eher den Körper wärmende Speisen genossen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Neuenburg Am Rhein
Rathausplatz 5, 79395, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Dr. Ines Maria Brüntrup
Dr. Ines Maria Brüntrup
trainer

Themenkreis

An zwei Abenden werden die Grundlagen der Chinesichen Diäthetik und deren Umsetzung Praxis bezogen vorgestellt. Die Nahrungsmitteltherapie ist eine der fünf Säulen der TCM und hat in China eine lange Tradition. Sie ist seit je mit dem Wunsch nach langem Leben verbunden. Eine individuell abgestimmte Ernährung wurde schon immer als Grundlage für die Überwindung bestehender und Vermeidung zukünftiger Erkrankungen eingesetzt. Sie versorgt den Körper mit spürbar mehr Energie, beugt Erkrankungen vor und verzögert so körperliches und geistiges Altern. Lebensmittel werden ähnlich den Arzneimitteln hinsichtlich ihrer Wirkung im Körper klassifiziert: Qualitäten für die Bestimmung der Heilwirkung sind Geschmack, Geruch, Temperaturverhalten, Farbe und Konsistenz der Nahrungsmittel. Diese Charakteristika stimulieren und nähren die inneren Organe. Weiterhin hat die Zubereitung Einfluss auf die Heilwirkung: Ein gedämpftes Gemüse wirkt z.B. weniger wärmend auf den Körper als ein im Ofen gebackenes. Das Wissen darum fließt auch in die tägliche Küche ein: Im Sommer werden eher den Körper kühlende und im Winter eher den Körper wärmende Speisen genossen. In feuchten Gegenden werden trocknende Speisen verzehrt etc. Als wichtig gilt auch das regelmäßige Essen zu festgelegten Zeiten, in Ruhe und ohne Ablenkung. Verzehrt werden vorzugsweise der Jahreszeit entsprechende Nahrungsmittel. Eine Besonderheit ist auch, dass der Geschmack der Lebensmittel eine direkte, stärkende Funktion auf zugeordnete Organe hat: Saures stimuliert die Leber, Bitteres das Herz, Süßes Milz und Pankreas, Scharfes die Lunge, Salziges die Niere, usw. Ein Übermaß kann die Organe jedoch auch schädigen. Ein Heißhunger auf einen Geschmack kann diagnostisch auf ein Ungleichgewicht des entsprechenden Organs hinweisen. Bei der Auswahl passender Nahrungsmittel werden Umgebung, Lebensumstände und Gewohnheiten berücksichtigt. Gesundes Essen sollte schmecken und ohne großen Aufwand mit den bei uns üblichen Nahrungsmitteln zubereitet werden können.

Ort: Zähringerschule, Raum 8, Neuenburg am Rhein

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Gebühr ohne Ermäßigung: Euro 10,00

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen