Überwachung und Wartung von Abwasserbehandlungsanlagen

Handwerkszentrum Ruhr
In Oberhausen

215 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02088... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Oberhausen
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Nicht nur, aber auch in KFZ-Handwerksbetrieben ist
die Umsetzung des Umweltschutzes an strenge, gesetzliche
Auflagen gebunden. Werden diese nicht eingehalten
können unter Umständen hohe Kosten entstehen.
Auch Ihrer Abwasserbehandlungsanlage, dem
sog. „Ölabscheider“, wird hinsichtlich der Einhaltung
von behördlichen Auflagen mit den damit verbundenen
Überprüfungen/ Generalinspektionen zukünftig
besonderes Augenmerk geschenkt.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Oberhausen
Mülheimer Straße 6, 46049, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Tagesseminar werden sowohl rechtliche Grundlagen als auch praxisnahe Lösungsvorschläge rund um das Thema "Ölabscheider" vermittelt

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich an Meister und erfahrene Führungskräfte des KFZ-Handwerks.

· Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Meister und erfahrene Führungskräfte des KFZ-Handwerks, sowie alle Betreiber von Abwasserbehandlungsanlagen, dem sog. "Ölabscheider" (bzw. die verantwortlichen Mitarbeiter im Betrieb).

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sobald wir die Kontaktdaten des Nutzers, der sich für den Weiterbildungslehrgang interessiert, erhalten haben, setzen wir uns umgehend mit dem Interessenten per Telefon oder per E-Mail in Verbindung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Wartung
Abwasserentsorgung

Dozenten

Jens-Christian Geis
Jens-Christian Geis
Zertifizierter Fachkundiger für Abscheidetechnik

Themenkreis

Nicht nur, aber auch in KFZ-Handwerksbetrieben ist die Umsetzung des Umweltschutzes an strenge, gesetzliche Auflagen gebunden. Werden diese nicht eingehalten können unter Umständen hohe Kosten entstehen. Auch Ihrer Abwasserbehandlungsanlage, dem sog. „Ölabscheider“, wird hinsichtlich der Einhaltung von behördlichen Auflagen mit den damit verbundenen Überprüfungen/ Generalinspektionen zukünftig besonderes Augenmerk geschenkt.

Mit einem Erfahrungsschatz der letzten 10 Jahre in der Durchführung eines äußerst praxisnahen Seminars haben wir für Sie ein teilnehmer-orientiertes Seminar mit ausführlicher und aktueller Fachlektüre zum Thema "Abwasserbehandlungsanlagen/ Ölabscheider“ entwickelt. In dem Tagesseminar werden sowohl rechtliche Grundlagen als auch praxisnahe Lösungsvorschläge rund um das Thema „Ölabscheider“ vermittelt.

Inhalte

  • Gesetzliche Grundlagen, z.B. Wasserhaushaltsgesetz des Bundes, Landeswassergesetz NRW, Verwaltungsvorschriften NRW, Kommunale Abwassersatzungen/Besonderheiten
  • Theorie- und Praxisteil, Dimensionierung von Abscheidern, Schlammfänge/Benzinabscheider /Koaleszenzabscheider / Emulsionsspaltanlagen, Anforderungen nach der DIN 1999/EN 858, Typen und Funktionen, Vorschriften zum Reinigen / Wartungshinweise etc.
  • Überprüfung der Füllstandshöhen, manuelle Methode, vollautomatische Methode
  • Nachweis der Wartung, Wartungsbericht, Betriebstagebuch für Abwasser

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 24
Kontaktperson: Dipl.-Ing. Dirk Schön

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, die Ihre Sachkunde nach DIN 1999 bescheinigt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen