Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Umweltinstitut Bruckmann, UIB
In Dortmund

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01782... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Dortmund
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Gewässerschutzbeauftragte, Umweltbeauftragte, Umweltauditoren, Mitarbeiter, die mit wassergefährdenden Stoffen umgehen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

erfahrene Experten aus den
erfahrene Experten aus den
relevanten Fachressorts

Themenkreis

Praxisseminar: Rechtskonforme Umsetzung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften

Interaktiver Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion


Was Sie mit diesem Lehrgang erreichen:

Ziele unseres eintägigen Praxisseminars sind die Vermittlung und die rechtssichere Anwendung der gesetzlichen und technischen Vorschriften beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung. Dabei werden die relevanten Bestimmungen ausführlich erläutert und deren betriebliche Anwendung anhand von Praxisbeispielen umfassend erörtert.
In unserem Praxisseminar wird der Diskussion besonderer Raum gegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, spezielle Fragestellungen zur Diskussion zu stellen und deren Lösungsansätze im Teilnehmerkreis zu besprechen

Einführung

Begriffsbestimmung wassergefährdender Stoffe

Wassergefährdungsklassen

Umweltauswirkungen wassergefährdender Stoffe

Anlagenabgrenzung (LAU, HBV)

Anlagenbezogener Umgang mit Stoffen

Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Das neue Wasserhaushaltsgesetz (WHG), neue Struktur und neue Inhalte, geänderte Anforderungen an den Gewässerschutzbeauftragten

Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS) und
ihre Verwaltungsvorschriften (VV -VAwS), Aufbau, Anforderungen, Entwurf zur neuen Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VUmwS)

Fallbeispiele zur Umsetzung der Vorgaben der VAwS/VUmwS)

Technische Regeln wassergefährdender Stoffe (TRwS)

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Die neue TRwS 779 - Allgemeine Technische Regelungen

Neue Anforderungen an die Betriebe, Aktuelle Problemstellungen - Fallbeispiele

Betreiberpflichten beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Lagerung und Entsorgung wassergefährdender Stoffe

Behördliche Überwachung, Eigenüberwachung

Prozesssicherheit

Erstellung eines Anlagenkatasters

Abschlussdiskussion und Handlungsempfehlungen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

398,00 EUR netto inklusive ausführlicher Schulungsunterlagen, auch elektronisch als CD-ROM, Gesetzestexten in Buchform, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränken. Bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer eines Unternehmens zum selben Termin erhält jeweils der 2. Teilnehmer einen Rabatt von 10% und jeder 3. Teilnehmer einen Rabatt von 15%.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen