Umsatzplus! Vertriebs-Controlling richtig nutzen

Ravensberger
In Bielefeld

1.080 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
52011... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Bielefeld
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Sie lernen die modernen Methoden und Instrumente des Vertriebs-Controlling kennen. Sie analysieren Ihre Kunden und Kundengruppen, um die Rendite nachhaltig zu steigern.
Gerichtet an: Vertriebs-Mitarbeiter, die Vertriebs-Controlling als effektives Instrument zur Verbesserung der Performance nutzen wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
33602, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Volker Schulte
Volker Schulte
Controlling, Finanzierung, Strategie, Marketing

Volker Schulte hat als Diplom Finanzwirt (FH) und Diplom Kaufmann langjährige Erfahrung in verschiedenen Führungsverantwortungen gesammelt. Sein umfangreiches Wissen konnte er in zahlreichen Beratungsprojekten erfolgreich in der Praxis implementieren. Als Trainer hat er weit mehr als 400 Seminare und Vorträge zu verschiedenen Controlling Themen gehalten. Volker Schulte ist Direktor des Steinbeis Transfer Instituts „Institute for Management Accounting“ und Lehrbeauftragter der FH Bielefeld.

Themenkreis

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gewinnt der Vertrieb immer mehr an Bedeutung und ist die entscheidende Triebfeder für den Erfolg.

Vertriebsarbeit ist aber nicht nur der Kontakt zum Kunden, sondern auch die fundierte und effektive Bearbeitung. Dabei steht die betriebswirtschaftliche Performance für beide Partner im Vordergrund.

Dabei stehen nicht nur die eigenen, sondern auch die Kennzahlen des Kunden im Fokus. Nur wenn die gemeinsame Win-Win Situation optimiert wird, ist die Basis für einen erfolgreiche Zusammenarbeit geschaffen. Lernen Sie die Stellschrauben für das optimale Vertriebs-Controlling kennen:

  • Marketing und Vertrieb
  • Aktives Key Account Management
  • Reporting - Analyse und Interpretationen
  • Benchmarking und best practise
  • Management Tools
  • Limit-Planung
  • Effektives Pricing – Wie setzen Sie die Preise fest und wie kommunizieren Sie Ihren Wert
  • Deckungsbeitragsrechnung auf Produkt-Ebene
  • Key Performance Indicators – Vertriebssteuerung über Kennzahlen
  • Prozesskosten – Steuern Sie die wesentlichen Werttreiber

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen