Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK)

bfz gGmbH Rosenheim
In Rosenheim

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
80312... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Inhouse
  • Rosenheim
  • Dauer:
    23 Monate
Beschreibung


Gerichtet an: Die Umschulung ist richtig für Sie, wenn Sie einen anerkannten kaufmännischen Berufsabschluss im Einzelhandel erwerben möchten. Sie haben Freude am Kontakt mit Kunden und am Umgang mit Waren sowie Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rosenheim
Gießereistr. 43, 83022, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

 Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss  Berufsschulpflicht beendet  Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Themenkreis

Zielgruppe

Die Umschulung ist richtig für Sie, wenn Sie einen anerkannten kaufmännischen Berufsabschluss im Einzelhandel erwerben möchten. Sie haben Freude am Kontakt mit Kunden und am Umgang mit Waren sowie Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufsschulpflicht beendet
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Lehrgangsablauf Beginn 06. Sept. 2010 - Juli 2012

Dauer 23 Monate, die Umschulung endet mit der bestandenen IHK-Abschlussprüfung

Unterrichtszeit

Montag - Donnerstag 08:00 Uhr - 15:30 Uhr

Freitag 08:00 Uhr - 12:30 Uhr

Abschluss

Ihre Abschlussprüfung legen Sie vor der IHK Rosenheim im Sommer 2012 ab. Bereits im Nov. 2011 können Sie an der Externenprüfung zum/zur Verkäufer/-in (IHK) teilnehmen.

Unterrichtsinhalt

Die Umschulung teilt sich in Theorie- und Praxisabschnitte auf.

Der Unterricht findet im bfz Rosenheim statt und wird von erfahrenen Trainern aus der Praxis durchgeführt.

Der praktische Teil der Umschulung wird in Kooperation mit Ausbildungsbetrieben der Region durchgeführt. Bei der Auswahl des geeigneten Unternehmens versuchen wir Ihre Interessen zu berücksichtigen.

  • Kundenorientiert verkaufen und beraten
  • Servicebereich Kasse
  • Besondere Verkaufssituationen meistern
  • Geschäftsprozesse erfassen und steuern
  • Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
  • Waren beschaffen, annehmen und lagern
  • Waren präsentieren
  • Werbung, Marketing und Preispolitik
  • EDV
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Rechnungswesen, Faktura und Auftragsbearbeitung
  • Warenwirtschaftssysteme
Die berufliche Praxis

Kaufleute im Einzelhandel informieren und beraten Kunden und verkaufen Waren aller Art. Außerdem arbeiten Sie im Einkaufs- und Lagerwesen, übernehmen betriebswirtschaftliche Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen und wirken bei der Sortimentsgestaltung sowie bei Marketingaktionen mit.

Hauptsächlich arbeiten Kaufleute im Einzelhandel in Einzelhandelsgeschäften verschiedener Wirtschafts-bereiche: vom Modehaus über den Supermarkt bis zum Gemüseladen. Auch im Versandhandel oder in großen Tankstellen mit gemischtem Warenangebot sind Sie beschäftigt. Darüber hinaus können Sie z. B. in Videotheken oder bei Fahrradverleihern tätig sein.

Diese Kernkompetenzen erwerben Sie während der Umschulung
  • Abrechnung
  • Einkauf, Beschaffung
  • Kassieren
  • Kundenberatung, -betreuung
  • Verkauf
  • Warenannahme, Wareneingangskontrolle
  • Warenauszeichnung
  • Warenpräsentation

Während der gesamten Umschulung haben Sie eine Ansprechpartnerin, die Sie bei fachlichen wie persönlichen Fragen unterstützt und berät.

Finanzierung

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist die Förderung über SGB III und SGB II möglich. Sie erhalten bei Eignung einen Bildungsgutschein in Ihrer Arbeitsagentur oder Arge - auch die Rentenversicherungsträger können Ihre Teilnahme fördern - fragen Sie dort nach.

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Kerstin Förg

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen