Umsetzung der Energieeffizienzrichtlinie und Durchführung von Energieaudits nach DIN 16247 bzw. ISO 50002

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

649 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Die Veranstaltung richtet sich an Energiemanagementbeauftragte, Energie-auditoren und alle Interessierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ISO

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Teilnehmer lernen die wiederkehrenden Energieaudits nach DIN EN 16247-1 als wichtiges Energiemanagement-Werkzeug zur systematischen Erfassung und Analyse des Energieverbrauchs und der Energieeinsparungen ihres Unternehmens kennen. Sie können Energieflüsse und Einsparpotenziale identifizieren. Ein Überblick über typische Effizienzmaßnahmen rundet das Seminar ab.

Die Bundesregierung hat sich unter Federführung des BMWi eine sachgerechte Umsetzung der EED zum Ziel gesetzt. Unternehmen, die größer sind als KMU, ob produzierend oder nicht, werden durch die Änderung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G), die nationale Umsetzung der EU-Effizienzrichtlinie, verpflichtet, Energieaudits nach DIN EN 16247 durchzuführen. Erstmalig erforderlich ist dies bis zum/05/12//02/ und danach, gerechnet vom Zeitpunkt des ersten Energieaudits, mindestens alle 4 Jahre ein weiteres Audit. Für KMU wird das Energieaudit nach DIN EN 16247 hingegen ab dem 1. Januar /02/ zur Kür. Denn die bisher im Rahmen des Förderprogramms "Energieberatung Mittelstand" geförderte KfW-Detailberatung der KfW wird im Rahmen der Übernahme durch das BAFA abgelöst durch ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1. Die Teilnehmer lernen die wiederkehrenden Energieaudits nach DIN EN 16247-1 als wichtiges Energiemanagement-Werkzeug zur systematischen Erfassung und Analyse des Energieverbrauchs und der Energieeinsparungen ihres Unternehmens kennen. Sie können Energieflüsse und Einsparpotenziale identifizieren. Ein Überblick über typische Effizienzmaßnahmen rundet das Seminar ab.

Themenschwerpunkte
• Energiedienstleistungsgesetz (EDL -G) und Energieberatung Mittelstand
o Zeitrahmen, Vorgaben und Zusatzanforderungen zur DIN EN 16247-1
• DIN EN 16247-1 bis -5
o Inhalte, grundlegende Vorgehensweise, Musterformulare
o Die 7 Schritte der DIN EN 16247-1
o Verbrauchsmessungen, Energiekennzahlen, Einflussfaktoren, Durchführung von Energieaudits
• Effizienzmaßnahmen in Unternehmen
• Ermittlung von Einsparpotenzialen in Energieeinheiten, CO2-Emissionen und Bewertung der Wirtschaftlichkeit anhand eines Praxisbeispiels (Übungsaufgabe

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten
Der Schulungstag beginnt ca. gegen/08/30 Uhr und endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen