Umweltingenieurwissenschaften

Bauhaus-Universität Weimar
In Weimar

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)36... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Weimar
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Im Studiengang Umweltingenieurwissenschaften mit dem Abschluss Master werden Ingenieure und Ingenieurinnen ausgebildet, die im Bereich urbaner Räume für die Planung, die verfahrenstechnische Auslegung und den optimalen Betrieb von Infrastruktursystemen verantwortlich sind. Der Master-Studiengang Umweltingenieurwissenschaften baut auf den naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen des gleichnamigen Bachelor-Studiengangs auf.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Weimar
Geschwister-Scholl-Straße 8, 99423, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang Umweltingenieurwissenschaften ist entweder ein über dem Durchschnitt liegender Abschluss im gleichnamigen Bachelor-Studiengang oder ein inhaltlich vergleichbarer berufsqualifizierender Hochschulabschluss (intern oder extern). Der Prüfungsausschuss der Fakultät Bauingenieurwesen entscheidet darüber, ob ein vergleichbarer berufsqualifizierender Hochschulabschluss vorliegt.

Themenkreis

Der Master-Studiengang Umweltingenieurwissenschaften baut auf den naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen des gleichnamigen Bachelor-Studiengangs auf. Nach fachübergreifenden Basismodulen vertiefen sich die Studierenden in einer selbst gewählten Spezialisierung im Bereich Infrastruktur und Umwelt urbaner Räume. Die Absolventen sind zur Ausübung anspruchsvoller Planungs- und Managementtätigkeiten im urbanen Raum, dessen Infrastruktur- und Umweltgestaltung befähigt.

Berufs- und Tätigkeitsfelder sowie weiterführende Studienmöglichkeiten

Absolventen mit den Abschlüssen „Master of Science“ werden über den Einsatzgebieten eines „Bachelor of Science“ in Fach- und Aufsichtsbehörden, in staatlichen und kommunalen Verwaltungen, in Mess- und Forschungsinstituten, bei Betreibern von Infrastrukturanlagen sowie bei Einrichtungen, die in der Entwicklungshilfe engagiert sind, ein Betätigungsfeld finden. Prinzipiell erweitert der Abschluss „Master of Science“ das mögliche Tätigkeitsfeld eines „Bachelor of Science“. Außerdem berechtigt der „Master of Science“ zur Promotion.

Studiumbeginn ist im Winter und Sommer moeglich.

Bewerbungsfrist:

Wintersemester: 31.08.09

Sommersemester : 28.02 d. J

Immatrikulations-frist:

Wintersemester: 30.09.09

Sommersemester: 31.03 d. J

Dauer: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Wintersemester 2009/2010 liegt der Semesterbeitrag bei 143,70 € und setzt sich zusammen aus 40,00 € für das Studentenwerk Jena-Weimar, 44,90 € für das Thüringenticket, 8,80 € für den Studierendenkonvent (StuKo) und einem Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 50,00 €. Allgemeine Studiengebühren werden derzeit nicht erhoben. Studierende, die mehr als vier Semester über der Regelstudienzeit sind, müssen jedoch Langzeitstudiengebühren von 500 Euro pro Semester zahlen.