Umweltrecht aktuell - eine Managementaufgabe

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main

398 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06981... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenDas Seminar gibt kurz und bündig einen Überblick über aktuelle rechtliche und normative Neuerungen sowie deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis.

Sie profitieren von der klaren Erläuterung der Inhalte aktueller Regelungen, den Tipps für die Umsetzung und dem Erfahrungsaustausch mit Referenten und Fachkollegen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
16.Dezember 2016
18.Dezember 2016
Offenbach am Main
Frankfurter Str. 48, 63065, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Bet­ti­na Hei­mer
Bet­ti­na Hei­mer
Umelt- und Qualitätsmanagement

Um­welt­gut­ach­te­rin und -au­di­to­rin, Un­ter­neh­mens­be­ra­tung

Themenkreis

Auffrischung der Fachkunde für Umweltbeauftragte, Auditoren, Umweltbetriebsprüfer, Umweltmanagementbeauftragte und Führungskräfte

eintägiges Fachkundeseminar

Hintergrund:
Das internationale und nationale Umweltrecht werden regelmäßig überarbeitet. Egal ob Umweltauditoren, - betriebsprüfer, -gutachter, Umweltmanagementbeauftragte und Führungskräfte – alle müssen für ihre Tätigkeit über die aktuellen Entwicklungen im Umweltrecht informiert sein.
Denn nur mit aktuellem Wissen sind die Umweltfachexperten in der Lage, auf Veränderungen zu reagieren und die Einhaltung der umweltrechtlichen Anforderungen zu überwachen und sicherzustellen.

Inhalte:
  • Überblick über den aktuellen Stand des internationalen und nationalen Umweltrechts
  • Entwicklungen im Umweltmanagement (EMASIII, DIN EN ISO 14 001)
  • Korrespondierende Normen (ISO 17 021, ISO 19 011, ISO 50 001, BS OHSAS 18 001), Überblick über die Änderungen
  • Umsetzung in der Praxis
  • Erfahrungsaustausch


Zusätzliche Informationen

  • Umweltbeauftragte, Betriebsbeauftragte für Abfall, Gewässerschutz und Immissionsschutz
  • Interne und externe Umweltauditoren, Umweltbetriebsprüfer, Umweltgutachter
  • Fachkräfte und Beauftragte im Qualitäts- und Umwelt(management)-Bereich
  • Führungskräfte sowie Geschäftsführer, die für den Umweltschutz verantwortlich sind
  • Unternehmensberater
  • Sonstige Interessierte

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen