Unternehmensführung

Hochschule Zittau/Görlitz
Blended learning in Zittau

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49358... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Blended
  • Zittau
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiums: es hilft, beruflich weiterzukommen und dazulernen ohne auszusteigen, es qualifiziert Spezialisten zu Generalisten, es vermittelt neben betriebswirtschaftlichem Fachwissen insbesondere methodische und kommunikative Kompetenz, es ermöglicht, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und zu nutzen, es bietet einen anerkannten akademischen Abschluss für eine erfolgreiche Zukunft.
Gerichtet an: Das Studium wendet sich vorrangig an Fach- und Führungskräfte sowie an Selbstständige und Unternehmer aus den Bereichen Handwerk, Handel, Banken, Industrie und Versicherungen ohne akademische Qualifikation. Insbesondere ermöglicht es, staatlich geprüften Betriebswirten (IHK/HWK/VWA/Fachschule) berufsbegleitend einen in ganz Europa anerkannten akademischen Abschluss zu erreichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zittau
Theodor- Körner- Allee 16, 02763, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Anerkannte Vorausbildung im Umfang von 60 ECTS (Berufsbegleitend, daher besondere Voraussetzungen).

Themenkreis

Allgemein

Sie haben eine staatlich geprüfte Betriebswirteausbildung oder ein betriebswirtschaftliches Grundstudium absolviert, und stehen im Berufsleben? Wählen Sie unseren Fernstudiengang Unternehmensführung, um nun Ihre Kenntnisse berufsbegleitend zu vertiefen.
Gemeinsam mit EIPOS, dem Europäischen Institut für postgraduale Bildung an der Technischen Universität Dresden e.V., wurde ein siebensemestriges Studium konzipiert, welches auf nachgewiesene Vorkenntnisse im Umfang von 2 Semestern aufbaut und 21 Module (verteilt auf fünf Semester) im berufsbegleitenden Fernstudium anbietet. Einen Überblick zum Fernstudiengang "Unternehmensführung" vermittelt auch unser Kooperationspartner EIPOS auf seiner Website.

Ablauf

Teilnehmer mit dem Abschluss des staatlich oder vergleichbar geprüften Betriebswirtes (insbesondere IHK, HWK, VWA, Fachschule, Bankakademie) können ihre Vorleistung im Äquivalent von bis zu 60 ECTS-Punkten bei Bestehen der einer speziellen Zugangsprüfung (120min Klausur+ Aufnahmegespräch) angerechnet bekommen. Interessenten mit allgemeiner Hochschulzugangsberechtigung können in das Programm nach einem optionalen zweisemestrigen Vollzeitvorstudium an der Hochschule Zittau/Görlitz (FH) direkt einsteigen.

Das Studium setzt sich inhaltlich aus 20 studienbegleitenden abgeschlossen Modulen zusammen. Jedes Modul schließt mit einem Leistungsnachweis als schriftliche oder mündliche Prüfung bzw. durch Bearbeitung einer Transferarbeit im angeleiteten Selbststudium ab. Im sechsten Semester wird die Spezialisierung „Management in kleinen und mittelständischen Unternehmen - KMU" absolviert. Markt- und bedarfsorientiert sind zukünftig weitere Spezialisierungen geplant. Die obligatorische Anwendung der Berufspraxis in Form von Transferarbeiten ist integraler Studienbestandteil. Das Abschlussmodul im siebenten Semester besteht aus einer selbstständig gewählte schriftlichen wissenschaftlichen Bakkalaureusarbeit und ihrer Verteidigung.

Mit fünf dreitägigen Präsenzphasen je Semester (Do.-Sa., überwiegend in Dresden), etwa der gleichen Anzahl an Transfertagen, in denen das neu erworbene Wissen auf die unternehmerische Praxis angewendet wird, sowie 15 Stunden Selbststudium pro Woche ist das Programm sehr anspruchsvoll.

Studiengebühr

In dieser Gebühr sind eingeschlossen: Einschreibegebühr, Präsenz- und Fernstudienunterlagen, Modulprüfungen. Für das Ablegen der Abschlussprüfung und die Betreuung und Bewertung der Bachelor-These werden 800 € Prüfungsgebühr erhoben. Da Bildungsleistungen mehrwertsteuerfrei sind, entspricht dieser Preis dem Endpreis. Das Zustandekommen des Studiengangs ist von der Zahl der eingeschriebenen Studenten abhängig und kann nicht garantiert werden. Der Start der 4. Matrikel ist für den 19.11.2009 geplant.

Bewerbungszeitraum (im Jahr des jeweiligen Studienbeginns):

Sommersemester: 05. - 15. Januar (nur für höhere Fachsemester und einige Master-Studiengänge)

Wintersemester: 01. Mai - 15. Juli
Der Endtermin 15. Juli bei Studiengängen mit Auswahlverfahren (NC-Studiengänge) ist als Ausschlussfrist (Posteingang!) unbedingt einzuhalten!
Bewerber, die bereits im Besitz des Abitur- oder Fachhochschulreifezeugnisses sind, sollten ihre Bewerbung bis Mitte Juni einreichen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen