Unternehmenssteuerung mit aussagekräftigen Kennzahlen (Steuern Sie Ihr Unternehmen clever mit den wichtigsten Kennzahlen)

DIHK Service GmbH
In Hamburg

660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Hamburg
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Teilnahmebescheingung WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kennzahlen
Steuern

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Sie können die Aussagekraft der Monats-GuV deutlich für Ihr Unternehmen verbessern. Sie lernen ein Frühwarnsystem auf der Basis von vier sogenannten Quicktests und Kennzahlen kennen. Die Inhalte und der Ablauf eines Banken-Rating sind Ihnen bekannt.

Die wichtigsten monatlichen Steuerungsinstrumente im Mittelstand sind die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) bzw. die Monats-Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Bilanz. Darauf aufbauend sollte ein individuelles Frühwarnsystem installiert werden, um rechtzeitig gegensteuern zu können. Hieraus lassen sich wichtige Erkenntnisse für das Working Capital Management (inklusive Forderungsmanagement) als auch für Ihr eigenesBanken-Rating ziehen.


Inhalt

  • Steuerung mit Hilfe von Kennzahlen/Frühwarnsystemen
    • Die wichtigsten Kennzahlen zur Rentabilität, Vermögens- und Finanzlage
    • Working-Capital-Management mit Hilfe von Kennzahlen
    • Aufbau eines monatlichen Frühwarnsystems mit Hilfe von Kennzahlen und Ampelsystem
  • Liquiditätsplanung und -steuerung inklusive Cash Flow Kennzahlen
    • Insolvenzen wegen Illiquidität oderÜberschuldung
    • Aufbau einer Liquiditätsplanung aus der Praxis (Excel-Basis)
    • Kapitalflussrechnung als Steuerungsinstrument
  • Vorbereitung auf das Banken-Rating unter Berücksichtigung der neuen Basel III
    • Wie sollten Ihre Kennzahlen branchenbezogen aussehen?
    • Rating als Managementinstrument
    • Checklisten zur Vorbereitung auf das Banken-Rating

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen