Unterrichtung im Bewachungsgewerbe gem.§ 34a GewO (für nicht selbstständiges Bewachungspersonal)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

465 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Unterrichtungsgebühr 425,00 Euro,zuzügl. 40,00 Euro für Seminarunterlagen.Bitte beachten Sie:Diese Maßnahme kann nicht über einen Bildungsgutschein gefördert werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrer Arbeitsagentur über alternative Fördermöglichkeiten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Personen, die als Unselbstständige mit der Durchführung von Bewachungsaufgaben nach§ 34a Abs.1 der Gewerbeordnung beschäftigt werden sollen, müssen sich diesem Unterrichtungsverfahren unterziehen.

Hinweise zur Sachkundeprüfung:
Die Teilnahme an der Unterrichtung ist auch für eine Vorbereitung auf die Sachkunde- prüfung nach§ 34a der Gewerbeordnung von Vorteil. Darüber hinaus wird jedoch eine zusätzliche eigenständige Vorbereitung mit Hilfe entsprechender Fachliteratur dringend empfohlen.

Personen, die als Unselbstständige mit der Durchführung von Bewachungsaufgaben nach§ 34a Abs.1 der Gewerbeordnung beschäftigt werden sollen, müssen sich diesem Unterrichtungsverfahren unterziehen.

Hinweise zur Sachkundeprüfung:
Die Teilnahme an der Unterrichtung ist auch für eine Vorbereitung auf die Sachkunde- prüfung nach§ 34a der Gewerbeordnung von Vorteil. Darüber hinaus wird jedoch eine zusätzliche eigenständige Vorbereitung mit Hilfe entsprechender Fachliteratur dringend empfohlen.

  • Recht deröffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Gewerberecht
  • Datenschutzrecht
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Straf- und Verfahrensrecht
  • Umgang mit Verteidigungswaffen
  • Umgang mit Menschen insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen, Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Grundzüge der Sicherheitstechnik

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen