Unterwegs in fremden Kulturen: Mongolei

Volkshochschule Reutlingen
In Reutlingen

8 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7121... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Reutlingen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zahlreiche Reisen haben Sarah Fischer immer wieder in die Mongolei geführt. Sie bereiste das Land zu Pferd, mit dem Kamel, zu Fuß und mit einem russischen Jeep. Von der sibirischen über die kasachische Grenze bis in die Wüse Gobi - ein Land viereinhalb mal so groß wie Deutschland mit nur 2,6 Millionen Menschen. In ihren Fotografien dokumentiert Sarah Fischer die endlosen Weiten und Steppen, das traditionsreiche Leben der Nomaden, Pferdeherden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Spendhausstr. 6, 72764, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Sarah Fischer
Sarah Fischer
Dozent/in

Themenkreis

Unterwegs in fremden Kulturen: Mongolei
Im Land des Dschinghis Khan


Zahlreiche Reisen haben Sarah Fischer immer wieder in die Mongolei geführt. Sie bereiste das Land zu Pferd, mit dem Kamel, zu Fuß und mit einem russischen Jeep. Von der sibirischen über die kasachische Grenze bis in die Wüse Gobi - ein Land viereinhalb mal so groß wie Deutschland mit nur 2,6 Millionen Menschen. In ihren Fotografien dokumentiert Sarah Fischer die endlosen Weiten und Steppen, das traditionsreiche Leben der Nomaden, Pferdeherden, die in der freien Wildbahn über Steppen ziehen, schneebedeckte Gipfel und die kasachischen Adlerjäger im Westen, das Eisfest auf dem zugefrorenen Khuvsgulsee mit seinen Pferdeschlittenrennen, das Kamelfest mit seinem Kamelpolospiel und -rennen, die Wüste Gobi und den wiederaufblühenen tibetischen Buddhismus. Das ehemalige Großreich Dschinghis Khans, ein fremdes, unberührtes und abgeschiedenes Land von archaischer Schönheit. Gehen Sie auf eine Bilder-Reiese, erleben Sie wunderschöne Landschaften und begleiten Sie den Alltag der Nomaden. Die 90-minütige live kommentierte Dia-Multivisionsshow wird mit landestypischer, authentischer Musik und wirkungsvoll eingesetzten Originaltönen untermalt. Sarah Fischer ist als Adoptivkind in Süddeutschland aufgewachsen und hat viele Jahre lange, auf der Suche nach ihrer Herkunft, den gesamten asiatischen Raum bereist. Doch erst die Mongolen haben sie als einziges Volk uneingeschränkt als eine der ihren akzeptiert. Dadurch hat sie als alleinreisende Frau einen ganz anderen Zugang zu den Nomadenvölkern und ihren Familien in der heutigen Mongolei gefunden.

Ort: Gomaringen, Schloss, Bürgersaal

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: EUR 8,00 (erm. EUR 5,00)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen