Unterweisung für Zählermonteure und Sperrkassierer

TAE - Technische Akademie Esslingen
In Ostfildern

590 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ostfildern
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Diese Unterweisung ist nach BGV A1 § 4 mindestens
jährlich zu wiederholen. Entsprechende
Teilnehmerzertifikate werden ausgestellt.
Dieses Seminar erfüllt die Forderung des
§ 12 Arbeitsschutzgesetz, sowie des § 4 der
BGV A1 nach Durchführung der jährlichen Unterweisung.

Methodik:
Vortrag, Präsentation, Videofilme, Diskussion,
Unterweisung

Teilnehmerkreis:
Zählermonteure und Sperrkassierer von
Energieversorgungsunternehmen, sowie
Unternehmen aller Berufszweige, auch als
Informationsseminar für Vorgesetzte,
Mitarbeiter der Zähler-Abteilung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ostfildern
An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachkenntnisse
Berufserfahrung

Dozenten

Trainer TAE
Trainer TAE
Spezialgebiet

Themenkreis

Zähler werden von Elektrofachkräften gewechselt. Als Sperrkassierer sind oft dafür ausgebildete „Elektrotechnisch unterwiesene Personen“ im Einsatz. Bei beiden Tätigkeiten kommt es nicht selten vor, dass sie unter Spannung ausgeführt werden müssen.

Für diese Arbeiten unter Spannung gelten spezielle Sicherheitsregeln, wie sie in der BGV A3 § 8 und in der VDE 0105 Teil 100 vorgeschrieben sind. Die Einhaltung dieser Sicherheitsregeln gewährleistet das Erreichen der drei Schutzziele bei Arbeiten an elektrischen Anlagen:
1. Schutz der Person vor einer gefährlichen Körperdurchströmung
2. Schutz der Person vor den Auswirkungen eines elektrischen Störlichtbogens
3. Schutz der Anlage vor Zerstörung durch elektrische Erd- und Kurzschlüsse

Dieses Seminar vermittelt die Grundregeln beim Arbeiten unter Spannung. Die Teilnehmer werden zum sicherheitsgerechten Verhalten motiviert. Es dient dem Fachkundenachweis für die Tätigkeiten des Zählerwechselns und -sperrens (auch unter Spannung). Somit erfüllt es die Forderung gemäß BGV A3 § 8 der theoretischen Ausbildung zum Arbeiten unter Spannung.

Diese Unterweisung ist nach BGV A1 § 4 mindestens jährlich zu wiederholen. Entsprechende Teilnehmerzertifikate werden ausgestellt.

Referent:
Dipl.-Ing. P. Löffelholz
Günter Schuchardt GmbH, - Arbeitsschutz, Elektrosicherheit, Lauffen am Neckar