Unterweisung zur Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 110 kV

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Lehrgang Unterweisung zur Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 110 kV Schalthandlungen in der Mittel- und Hochspannung (5-110 kV) sind vollkommen andere Tätigkeiten als die der Niederspannung (bis 1000 V). Schaltgeräte der Mittel- und Hochspannung sind nicht mit denen der Niederspannung zu vergleichen und bedürfen daher exaktes Wissen über Aufbau und Wirkungsweise und Anwendbarkeit sowie deren spezifischen Einsatzmöglichkeiten in den verschiedensten Schaltanlagentypen (z.B. SF6, Luftisoliert etc.). Immer wieder geschehen schwere Unfälle, da Schalthandlungen mit denen in der Niederspannung verglichen wird. In dem Seminar werden elektrisches Feld, Feldsteuerung und auch kapazitives Schaltvermögen veranschaulicht und die Bedeutung in den verschiedenen Spannungsebenen aufgezeigt. Die Teilnehmer werden befähigt, selbsttätig Schalthandlungen vorzunehmen und bei Störungen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Auch das Parallelschalten von Transformatoren (inkl. Berechnungen) gehört hier zum Erwerb der Fachkunde. Der Lehrgang vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und die grundlegende Befähigung zum Erwerb und Erhalt der Fachkunde für schaltberechtigte Personen als befähigte Person in Mittel- und Hochspannungsnetzen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Themenkreis

Lehrgangsinhalt: Unterweisung zur Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 110 kV

  1. Rechtliche Grundlagen
    • DGUV Vorschrift 1 und 3 (BGV A1 und A3)
    • DGUV Regel 103-011 (BG R A3)
    • VDE 0100, 0101, 0105, 0132,0298, 0680-0683, 1000
    • TRBS 1111, TRBS 1203
  2. Betriebsführung
    • Personal
    • Arbeitsbereiche
    • Tätigkeiten
    • Spannungen
    • Abstände etc.
  3. Betrieb bei Störung
    • Richtiges Verhalten bei Störungen
  4. Schaltkommandoführung
  5. Schaltkommandosprache
  6. Schaltgeräte in der Hochspannung
  7. Brandschutz in elektrischen Anlagen
  8. Erste Hilfe
  9. Unfälle
  10. Videos
    • Unfälle
    • Schaltbeispiele etc.
  11. Zertifikatsprüfung
    Fachkundenachweis I: Fakultative Zertifikatsprüfung durch den Personalzertifizierer TAW Cert GmbH

Zusätzliche Informationen

Info:

  • Dieser Lehrgang dient dem Fachkundenachweis.
    Die praktische Fachunterweisung und die Erteilung der Schaltberechtigung kann nur innerbetrieblich durch den Fachvorgesetzten erfolgen.
  • Eingangsvoraussetzung für die Zertifikatsprüfung:
    Abgeschlossene Lehre in einem Elektrofachberuf sowie
    1 Jahr Berufserfahrung. Die persönlichen Daten und Nachweise zu den Eingangsvoraussetzungen werden mit separatem Schreiben nach der Anmeldung angefordert.
    Rückfragen bitte an: TAW Cert - Tel. 09187-931-291
  • Die Zahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt.