Urban Strategies - EXCESSIVE

Universität für angewandte Kunst Wien
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Thema dieses Postgraduate Programms an der Universität für angewandte Kunst Wien ist das Handeln in einem über das normale Architekturstudium hinausgehenden umfassenden Bezugsrahmen entsprechend dem künftigen Rollenbild des Architekten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Oskar Kokoschka-Platz 2, A-1010, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für das Studium ist ein Abschluss zum Bachelor oder ein vergleichbarer Studienabschluss.

Themenkreis

Das Postgraduate Programm "Urban Strategies" dauert einschließlich der Abschlussprüfungen drei Semester [6 Module (2 pro Semester) zu je acht Tagen betreute Master-Thesis] und umfasst ein Gesamtstundenausmaß von 50 Semesterstunden. Durch Absolvierung der letzten Abschlussprüfung wird der Universitätslehrgang "Urban Strategies" abgeschlossen. AbsolventInnen wird der akademische Grad "Master of Science, abgekürzt "MSc", mit dem Zusatz (Urban Strategies)" verliehen.

Thema dieses Postgraduate Programms an der Universität für angewandte Kunst Wien ist das Handeln in einem über das normale Architekturstudium hinausgehenden umfassenden Bezugsrahmen entsprechend dem künftigen Rollenbild des Architekten.

Urban Strategies sind das Anliegen der Gegenwart und auch der Zukunft: die Beschäftigung mit der Stadt als dem wesentlichen Handlungsfeld heutiger Architekturproduktion. Mit Strategien ist die Synthese von Forschung, Entwurf und Intervention angesprochen. Nur aus der diagrammatischen Modellierung des Kontextes lassen sich legitimerweise Projekte entwickeln und argumentieren.

Gewohnte Verhaltens- und Beurteilungsmuster sollen reflektiert werden. Die Neubestimmung der eigenen Position macht es möglich, die Interessen und Kräfte der urbanen Realität in ihren ökonomischen sowie technologischen Auswirkungen und Tendenzen für die Projektarbeit fruchtbar zu machen.

Mit dieser analytischen Reflexion eng verbunden ist die Entwicklung und Überprüfung neuer Modelle und Strategien städtischer Organisation(Stadt und Gebäude als Elemente eines nichtlinearen Kontinuums von Ereignissen). Dieses postgraduate Studium ist eine Anleitung zur Selbstständigkeit durch offen geführte, intensive Auseinandersetzung, die prinzipiell alles zur Diskussion stellt. Handlungsmuster, Projekte, Rollenbilder und Haltungen sind die Untersuchungs- und Verhandlungsgegenstände.

Dauer:: 3 semesters (Teilzeit)

Der nächste Lehrgang Excessive beginnt im Juni 2009.

Die Bewerbungsfrist endet mit 31. März 2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semestergebühren: 15,000 EURO

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen