Urlaubsrecht für Tarifbeschäftigte

IFM - Institut für Managementberatung GmbH
In Stuttgart, Berlin, Potsdam und an 4 weiteren Standorten

1.150 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0331-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Das Bundesurlaubsgesetz (BurlG) bildet den gesetzlichen Rahmen für den Urlaubsanspruch und regelt den Mindesturlaub. Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen gewähren unter Umständen einen Zusatzurlaub. Damit Sie den Urlaubsanspruch von Tarifbeschäftigten und Beamten rechtsicher festsetzen können, vermitteln wir Ihnen, auf Grundlage der aktuellsten umfangreichen Rechtsprechungen des EuGH und BAG des Urlaubsrechts, in diesem Kompaktseminar die nötigen Kenntnisse. Spannungen zwischen gesetzlichen- und tariflichen Regelungen in Bezug auf den Anspruch von Erholungs- und Zusatzurlaub sowie auf Arbeitsbefreiungen werden anschaulich dargestellt. Praxisbezogene aktuelle Rechtssprechungen liefern Ihnen Handlungsempfehlungen zur praktischen Umsetzung in Ihrem Arbeitsalltag.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
25.November 2016
Berlin
Hohenzollerndamm 183, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
25.November 2016
Berlin
Prenzlauer Allee, 180, 10405, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
5th Floor / Königsallee 2b, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Westhafen Tower / Westhafenplatz 1, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Neuer Wall 80, Hamburg, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (8)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

- Besonderheiten und Spannungen zwischen gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen- Urlaubsjahr, Wartezeit- Fälligkeit und Berechnung der Urlaubsdauer- Berechnung des Teilurlaubes- Änderung des Anspruchs im laufenden Jahr- Übertragbarkeit- Verfall- Urlaubsfestsetzung bei Begründung und Beendigung des Beamten- bzw. Arbeitsverhältnisses- Besondere Regelungen - Abgeltung von Erholungs-, Zusatz- und Sonderurlaub, sowie Dienstbefreiung- Urlaub nach Bundeselterngeld- und -elternzeitgesetz (BEEG)- Krankheit während des Urlaubs im In- oder Ausland- Pflegezeitgesetz, Familienpflegezeitgesetz- Aktuelle Rechtsprechung - Besonderheiten nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur Übertragbarkeit bei- Arbeitsunfähigkeit- Auswirkungen des "Tirol"-Urteils des EuGH- Höhe des Urlaubsentgelts nach Änderung der Arbeitszeit- Verfall von Urlaub bei Arbeitsunfähigkeit- Urlaubsabgeltung - Anspruch- Berechnung, Fälligkeit- Ausschlussfristen- Neue Rechtsprechung

Zusätzliche Informationen

Personalleiter, Mitarbeiter aus der Personalverwaltung, Abteilungsleiter, Personalräte