US-GAAP-Bilanzierung

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Offenbach Am Main

1.390 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Offenbach am main
  • 13 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Einführung in die US-amerikanische Rechnungslegung - Vorratsbewertung - Immaterielle Vermögensgegenstände - Sonstige Rückstellungen und Pensionsrückstellungen - Latente Steuern und Leasing - Ausgewählte Konsolidierungsfragen - Neue Regeln zu "Revenue Recognition"

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Offenbach Am Main
Strahlenberger Straße 12, 63067, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Lehrgang wendet sich an Mitarbeiter der Abteilungen Konzernrechnungslegung, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und angrenzender Fachbereiche sowie Mitarbeiter aus Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wissensvermittlung erfolgt bei der AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH auf einem hohen Niveau. Durch regelmäßige und detaillierte Marktrecherchen sowie die Etablierung eines hochkarätigen Programmbeirates steht uns ein großer Pool an gebündelter Kompetenz zur Verfügung. So können neue Themen und Trends fundiert umgesetzt werden. Und davon profitieren Sie als Teilnehmer unserer Veranstaltungen besonders!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

... nehmen wir unter den angegebenen Kommunikationsdaten und auf dem gewünschten Weg Kontakt mit Ihnen auf.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

US GAAP bilanzieren
Richtige Bewertung der Vermögensgegenstände

Dozenten

Douglas Nelson
Douglas Nelson
IFRS- und US-GAAP-Experte

Herr Nelson berät große und mittelständische deutsche Unternehmen bei der Einführung von US-GAAP und IFRS. In der Vergangenheit lag sein Schwerpunkt auf der Betreuung US-amerikanischer Tochtergesellschaften in Deutschland ansässiger Firmen, wo er sowohl für die amerikanischen als auch für die deutschen Jahresabschlussprüfungen verantwortlich war. Douglas Nelson ist Co-Autor des von KPMG herausgegebenen Buches „Rechnungslegung nach US-amerikanischen Grundsätzen“.

Themenkreis

Nach dem die Fortschritte bei der Konvergenz zwischen IFRS und US-GAAP ins Stocken geraten sind, haben die amerikanischen Rechnungslegungsvorschriften im internationalen Umfeld wieder an Bedeutung gewonnen. Für Unternehmen, die in die Vereinigten Staaten expandieren möchten, ist es deshalb empfehlenswert, sich mit diesen Rechnungslegungsvorschriften zu beschäftigen. Deutsche Unternehmen mit einer US-amerikanischen Muttergesellschaft oder mit Tochtergesellschaften in den USA müssen sogar häufig nach US-GAAP bilanzieren.

In diesem zweitägigen Intensiv-Seminar erfahren Sie alles, was Sie über US-GAAP wissen müssen. Die Inhalte werden anhand von vielen praktischen Beispielen erarbeitet. Dabei lösen Sie Ansatz- und Bewertungsprobleme und erhalten Antworten auf alle Fragen der Konsolidierung.

Die Behandlung der Neuregelungen im internationalen Konzernbilanzrecht und die Darstellung der Unterschiede zu IFRS und HGB gewährleisten eine hohe Aktualität und umfassende Wissensvermittlung.