VDA 6.3 ñ Qualifizierung zum Prozess-Auditor VDA Lizenztraining

TQU AKADEMIE innerhalb der TQU GROUP
In Ulm

1.700 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
73114... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Ulm
Dauer 4 Tage
Beginn 09.10.2017
  • Seminar
  • Ulm
  • Dauer:
    4 Tage
  • Beginn:
    09.10.2017
Beschreibung

Unter Ber¸cksichtigung des prozessorientierten Ansatzes und entsprechender kundenspezifischer Anforderungen vermitteln wir in diesem Seminar die Grundlagen f¸r Prozess-Auditoren nach VDA 6.3 .

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
09.Oktober 2017
Ulm
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 09.Oktober 2017
Lage
Ulm
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Mitarbeiter aus den QM-Bereichen der Unternehmen mit der Aufgabe Prozessaudits in der eigenen Organisation (intern) oder in der Lieferkette (extern) durchzuf¸hren. Weiterhin richten wir uns mit unserem Training auch an externe Auditoren (Einsatz als Dienstleister).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen
ISO
Risikoanalyse

Themenkreis

Unter Ber¸cksichtigung des prozessorientierten Ansatzes und entsprechender kundenspezifischer Anforderungen vermitteln wir in diesem Seminar die Grundlagen f¸r Prozess-Auditoren nach VDA 6.3 . Die Einf¸hrung in die Grundlagen zur Auditierung von Prozessen umfasst allgemeine Anforderungen, Methoden, Grunds‰tze, Bewertungsschema und die Risikoanalyse. Weiterhin wird der zu Grunde liegende Fragenkatalog anhand der zugeordneten Prozesselemente komplett erl‰utert, so dass Sie durch das Prozessaudit entlang der Lieferkette entsprechende Risiken identifizieren und entsprechende Potenziale aufzeigen kˆnnen. Nachfolgende Schwerpunkte werden hierbei behandelt und anhand von praktischen Fallbeispielen trainiert: ï Verbindung zu anderen Anforderungen ï ‹berblick ¸ber die drei verschiedenen Auditarten und Erl‰uterung der Unterschiede ï ‹berblick ¸ber die Inhalte der einzelnen Kapitel im VDA 6.3 ï Einf¸hrung in den prozessorientierten Ansatz zur Risikoanalyse nach dem Turtle-Modell ï Auditprozess vom Auditprogramm bis zum Abschluss des Audits ï Planung und Durchf¸hrung eines Prozessaudits ï Bewertungsschema des Prozessaudits ï Verhaltenskodex f¸r Prozess-Auditoren ï Inhalte des Prozess-Elementes 2 ñ Projektmanagement ï Inhalte des Prozess-Elementes 3 ñ Planung der Produkt- und Prozessentwicklung ï Inhalte des Prozess-Elementes 4 ñ Realisierung der Produkt- und Prozessentwicklung ï Inhalte des Prozess-Elementes 5 ñ Lieferantenmanagement ï Inhalte des Prozess-Elementes 6 ñ Prozessanalyse Produktion ï Inhalte des Prozess-Elementes 7 ñ Kundenbetreuung ï Zuordnung und Bewertung von Auditfeststellungen ï Auditbericht, Dokumentation und Abschluss ï Inhalte des Prozess-Elementes 1 ñ Potentialanalyse ï Vorstellung der aktuellen SIës und FAQës Diese Schulungsschritte fu_hren Sie durch die Grundsatzanforderungen des Prozessaudits und ermˆglichen Ihnen die ganzheitliche Anwendung in der Automobilindustrie. Diese Grundlagen werden zur Korrektur, zur Stabilisierung und Optimierung der Prozesse herangezogen und in den ‹bungen und Fallbeispielen erarbeitet. Ziel ist es, eine belastbare Bewertung abzusichern.

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen