VDE-Bestimmungen

ELektronik-KOmpendium.de
Online

Preis auf Anfrage

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
Beschreibung

VDE-Bestimmungen Der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik(VDE) gibt das VDE-Vorschriftenwerk heraus. Gleichzeitig sind diese Bestimmungen Bestandteil der DIN-Normen.
Für elektrische Geräte und Bauteile, die den VDE-Bestimmungen entsprechen, wird von der VDE-Prüfstelle ein VDE-Prüfzeichen vergeben.

Wichtige informationen

Themenkreis

Die Bestimmungen der Sicherheitstechnik befinden sich im:
  • DIN VDE 0800
    Diese Normung gilt für alle Fernmeldeanlagen und somit auch für alle Gefahrenmeldeanlagen.
    Fernmeldeanlagen übertragen Nachrichten, Daten und Informationen und ermöglichen auch deren Verarbeitung. Sendeeinrichtungen, Übertragungswege und Empfangseinrichtungen sind Bestandteil einer Fernmeldeanlage.
  • DIN VDE 0833
    • Teil 1: Allgemeine Festlegungen zu Gefahrenmeldeanlagen
      Gefahrenmeldeanlagen sind Fernmeldeanlagen, die Gefahren für Leben und Sachwerte melden.
      Dazu gehört auch die Erfassung von Störungen der Anlage, sowie das Überwachen von Übertragungswegen.
    • Teil 2: Festlegungen zu Brandmeldeanlagen
      Neben den allgemeinen Festlegungen werden hier spezielle Anforderungen für Brandmeldeanlagen formuliert.
    • Teil 3: Festlegungen zu Einbruch- und Überfallmeldeanlagen
      Neben den allgemeinen Festlegungen werden hier spezielle Anforderungen für Einbruch- und Überfallmeldeanlagen formuliert.
Weitere verwandte Themen:
  • Gefahrenmeldeanlagen