Besser ausgebildet geht kaum!

Veranstaltungsrigging nach SQQ2 Level 3

Deutsche Event Akademie GmbH - DEAplus
In Langenhagen

1.150 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
51127... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fortgeschritten
  • Langenhagen
  • 96 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Wochen
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Gerichtet an: Fortgeschrittene Rigger, die mehr als nur Klettern wollen. Höchste Qualifikation, die ein Veranstaltungsrigger erreichen kann.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Langenhagen
Fuhrenkamp 3-5, 30851, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zum Lehrgang kann zugelassen werden, wer folgende Nachweise erbringt: - Ersthelferbescheinigung, nicht älter als 24 Monate - G 41 (arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung: Arbeiten mit Absturzgefahr) - Mindestalter: 21 Jahre - Abschluss „Level 2“ und drei Jahre Tätigkeit im „Level 2“ (inkl. 50 geloggten Tagewerken innerhalb der letzten 12 Monate)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Riggen
Aufsicht Führender

Dozenten

Wahls Thomas
Wahls Thomas
Rigging, Seilzugangstechniken

Themenkreis

Der Rigger „Level 3“ besitzt besondere fachliche Qualifikationen und Führungsqualitäten, die bei hohem Gefährdungsgrad der Leistungen oder nicht standardisierten Konstruktionen erforderlich sind.
Ihm obliegt die Planung, Leitung und Aufsicht für das Gewerk Rigging. Der Rigger „Level 3“ kann im Rahmen seiner Auswahlverantwortung Aufgaben und Tätigkeiten an einen Rigger „Level 2“ delegieren.

Zum Lehrgang kann zugelassen werden, wer folgende Nachweise erbringt: - Ersthelferbescheinigung, nicht älter als 24 Monate - G 41 (arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung: Arbeiten mit Absturzgefahr) - Mindestalter: 21 Jahre - Abschluss „Level 2“ und drei Jahre Tätigkeit im „Level 2“ (inkl. 50 geloggten Tagewerken innerhalb der letzten 12 Monate) oder - Ersthelferbescheinigung, nicht älter als 24 Monate - G 41 (arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung: Arbeiten mit Absturzgefahr) - Mindestalter: 21 Jahre - mindestens nachgewiesene, fachbezogene dreijährige Tätigkeit in der VT und Ablegen der Prüfungen des „Level 2“ und 50 geloggten Tagewerke innerhalb der letzten 12 Monate) oder - Ersthelferbescheinigung, nicht älter als 24 Monate - G 41 (arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung: Arbeiten mit Absturzgefahr) - Mindestalter: 21 Jahre - Inhaber des Zertifikates „Sachkundiger für Veranstaltungs-Rigging gemäß SR 3.0, sofern 50 Tagewerke innerhalb des letzten Jahres vor Beantragung ausgeführt wurden.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen