Verhaltenstraining in der Grundschule: Ein Präventionsprogramm zur Förderung emotionaler und sozialer Kompetenz

Zentrum für Frühförderung und Frühbehandlung e.V., Fortbild.
In Köln

170 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das „Verhaltenstraining in der Grundschule“ ist ein altersgerecht gestaltetes Präventionsprogramm

zur gezielten Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenz

sowie der moralischen Entwicklung von Grundschulkindern. Diese Kernbereiche

werden in dem handlungsorientierten Training in drei, aufeinander aufbauenden,

inhaltlichen Stufen erarbeitet:

1. Stufe:

Verbesserung des Emotionswissens und -verständnisses, Sensibilisierung

für die Selbst- und Fremdwahrnehmung von Emotionen,Vermittlung von Emotionsregulationsstrategien,

insbesondere Ärgerkontrollstrategien.

2. Stufe:

Verbesserung der Selbstkontrolle und Selbststeuerung, Förderung von

Empathie, Förderung der sozialen Wahrnehmung, Sensibilisierung für soziale

Interaktionsprozesse, Förderung des Problemlöse- und Konfliktmanagements.

3. Stufe:

Förderung moralischer Wertmaßstäbe im Hinblick auf Fairness, Selbstverantwortung,

Zivilcourage sowie Aufbau prosozialen Verhaltens.

Das Training wurde speziell für Kinder im Alter von neun bis elf Jahren entwikkelt,

umfasst 26 Einheiten und kann mit Gruppen in der Schule oder anderen

pädagogischen Einrichtungen von einem/einer LehrerIn oder GruppenleiterIn

innerhalb eines Schulhalbjahres durchgeführt werden. Das wissenschaftlich fundierte

Gruppentraining hat sich bereits in Schulen bewährt, ein detailliertes Trainingsmanual

liegt vor.

Fortbildungsziel ist die kompetente Durchführung des „Verhaltenstraining in der

Grundschule“ mit Kindern der dritten oder vierten Klasse. Dazu werden alle Trainingsinhalte

praxisbezogen erarbeitet, es werden Hintergrundinformationen zu

den theoretischen Grundlagen der Trainingsinhalte, zu organisatorischen Voraussetzungen,

zur Implementierung sowie zur Sicherung der Nachhaltigkeit des

Trainings vermittelt.

Literatur:

Petermann, F., Koglin,U., Natzke, H. und Mares, N. v. (2007):Verhaltenstraining

in der Grundschule. Göttingen: Hog

refe


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen