Verkaufsverhandlungen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

Peter Schreiber & Partner
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wie erziele ich nachhaltige Verhandlungserfolge anstelle von Zufallsergebnissen? Wie schütze ich mich vor 'Salami-Taktiken'? Wie verhindere das 'Rosinen picken'? Wie vermeide ich 'Erpressbarkeit' bei meinen Verhandlungen? Wie kann ich bei der Nachbereitung meiner Angebote häufiger einen Auftrag akquirieren? Mit welcher Argumentation kann ich meine Konditionen gezielter durchs.
Gerichtet an: Dieses Seminar eignet sich besonders für vertriebsorientierte. Mitarbeiter, die im Verkauf erklärungsbedürftiger oder technisch anspruchsvoller Produkte und Dienstleistungen aus Industrie und Handel arbeiten. Dies sind insbesondere: Verkäufer(innen) im Außen- und Innendienst. Verkaufsleiter(innen). Handelsreisende und Handelsvertreter. Geschäfts- und Marketingleiter(innen), die Verkaufsverhandlungen führen. Key Account Manager(innen). Einkäufer(innen)

Wichtige informationen

Themenkreis

Moderne Techniken für erfolgreiche Verkaufs- und Preisgespräche Verschaffen Sie sich Wettbewerbsvorteile im Verkauf!


Kombinieren Sie bewährte Strategien mit aktuellsten Methoden und steigern Sie systematisch Ihre Margen! Führen Sie zukünftig auch komplexe Verhandlungen mit Erfolg. Denn überdurchschnittliche Umsätze werden in der heutigen Zeit nur noch Verkäuferpersönlichkeiten mit cleveren und vorausschauenden Verhandlungsstrategien erzielen. Fragen auch Sie sich:

  • Wie erziele ich nachhaltige Verhandlungserfolge anstelle von Zufallsergebnissen?
  • Wie schütze ich mich vor „Salami-Taktiken“?
  • Wie verhindere das „Rosinen picken“?
  • Wie vermeide ich „Erpressbarkeit“ bei meinen Verhandlungen?
  • Wie kann ich bei der Nachbereitung meiner Angebote häufiger einen Auftrag akquirieren?
  • Mit welcher Argumentation kann ich meine Konditionen gezielter durchsetzen?
  • Mit welchen Verhandlungstaktiken kann ich die Preisverhandlung zur Kundenbindung nutzen?
  • Wie kann ich souveräner und sicherer mit Einwänden umgehen?
  • Wie stelle ich mich auf folgende Fragen ein und reagiere professionell? „Sie sind zu teuer!“ „Wie viel Rabatt bieten Sie mir an?“ „Was ihr könnt, das können andere auch!“ „Sie wissen doch, Ihre Konkurrenz ist billiger!“  
  • Wie komme ich zu einer ausgewogenen Mischung aus rationalem und emotionalem Verhandeln?
  • Wie gestalten wir die Rollenverteilung, wenn Verkäufer und Vertriebsleiter im Team verhandeln?


    Antworten direkt aus der Praxis
    Das erfolgreiche Praktikerseminar stützt sich auf eigene jahrelange Erfahrungen des Verkaufsprofis Harald Klein und seiner intensiven Arbeit mit Verkäufern.
    Profitieren Sie von der Praxisnähe, indem Sie Ihrer verkaufsorientierten Rolle selbstbewusst und gut gerüstet entgegensehen können!



    Teilnehmer Dieses Seminar eignet sich besonders für vertriebsorientierte
    Mitarbeiter, die im Verkauf erklärungsbedürftiger oder technisch anspruchsvoller Produkte und Dienstleistungen aus Industrie und Handel arbeiten. Dies sind insbesondere:

  • Verkäufer(innen) im Außen- und Innendienst  
  • Verkaufsleiter(innen)  
  • Handelsreisende und Handelsvertreter  
  • Geschäfts- und Marketingleiter(innen), die Verkaufsverhandlungen führen  
  • Key Account Manager(innen)  
  • Einkäufer(innen)



    Seminarleiter und Trainer
    Harald R. Klein Herr Klein ist Berater, Trainer und Coach. Seit über 20 Jahren ist Vertrieb und Verkauf seine Domäne. Nach einer technischen Ausbildung und betriebswirtschaftlichem Studium der Absatzwirtschaft war er bei einem internationalen Großunternehmen verantwortlich für den Vertrieb technischer Investitionsgüter und komplexer Dienstleistungen. Seine Erfahrungen hat Herr Klein als Vertriebsmann und Vertriebsleiter gesammelt.


    Seminarziele Seitens des anwesenden Experten werden


  • ausführliche Informationen bereitgestellt und Praxiswissen vermittelt
  • bewährte Vorgehensweisen aufgezeigt und konkrete Fragen beantwortet    
  • Entscheidungsgrundlagen gegeben und wertvolle Orientierungshilfen dargelegt        
  • Empfehlungen abgegeben und weiterführende Informationsquellen genannt        
  • Erfahrungen der anwesenden Teilnehmer angesprochen, diskutiert und aufgearbeitet     
  • Fähigkeiten vermittelt, um eventuelle Risiken realistisch einschätzen zu können        
  • Informations- und Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern aktiv gefördert

  • Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
    Mehr ansehen