Verkehrsinformatik

Fachhochschule Erfurt
In Erfurt

1.241 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0361 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Erfurt
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang stellt eine Kombination aus grundständigem Informatik-Studium sowie Inhalten des Verkehrs- und Transportwesen dar und qualifziert Absolventen zur Entwicklung und Einsatz von IT-Lösungen in allen Bereichen des Verkehrs- und Transportwesen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erfurt
Altonaer Straße 25, 99085, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zum Studium berechtigt sind deutsche StudienbewerberInnen und internationale BewerberInnen mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung mit einem der folgenden Nachweise: * die allgemeine Hochschulreife (Abitur) * die fachgebundene Hochschulreife (Abschluss an Fachgymnasien, Berufsoberschulen, Fachakademien etc.) * die Fachhochschulreife (Abschluss an einer Fachoberschule ein- oder zweijährig) * das Bestehen einer Eingangsprüfung nach § 63 ThürHG * das erfolgreiche Ablegen der Meisterprüfung

Themenkreis

Informationen zum Studiengang

Der Studiengang stellt eine Kombination aus grundständigem Informatik-Studium sowie Inhalten des Verkehrs- und Transportwesen dar und qualifziert Absolventen zur Entwicklung und Einsatz von IT-Lösungen in allen Bereichen des Verkehrs- und Transportwesen.

Der Studiengang gliedert sich in zwei Phasen:

- Orientierungsphase (1. und 2. Semester)
- Vertiefungsphase (3. bis 6. Semester)

1. Studienabschnitt: Grundlagen und Orientierung

Der erste Studienabschnitt bestehend aus dem 1. und 2. Semester dient der Vermittlung der theoretischen Grundlagen der Kerngebiete Informatik ergänzt um theoretische Grundlagen des Verkehrs- und Transportwesen. Er dient der Orientierung der Studierenden in den Studieninhalten, um so eine frühzeitige Entscheidung über die “richtige Wahl“ des Studiums zu ermöglichen.

Im Kerngebiet Informatik werden während der Orientierungsphase hauptsächlich theoretische Grundlagen der Kerninformatik untersetzt mit praktischen Programmieraufgaben vermittelt.

2. Studienabschnitt: Vertiefung

Im zweiten Studienabschnitt bestehend aus dem 3. bis 6. Semester werden vertiefende Kenntnisse der Informatik sowie des Verkehrs- und Transportwesen vermittelt. Dazu gehören unter anderem methodische Vorgehensweisen in der Softwareentwicklung sowie die praktische Befähigungen der Programmierung relevanter Systemarchitekturen mittels verschiedener und verbreiteter Programmierparadigmen. Das Verhältnis aus Inhalten der Informatik zu Inhalten des Verkehrs- und Transportwesen beträgt ca. 2:1.

Die Vertiefungsphase schließt mit einer Praxisphase sowie der Bachelor-Arbeit im 6. Semester ab. Das Praxismodul erstreckt sich über einen Zeitraum von mindestens 16 Wochen.

...Studienvoraussetzungen

* der erfolgreiche Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
* in postgradualen Studiengängen, in konsekutiven Masterstudiengängen oder in Weiterbildungsstudiengängen ein erster Hochschulabschluss oder ein Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie

Für folgende Bewerbergruppen gelten gesonderte Bedingungen:

* internationale BewerberInnen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung
* deutsche BewerberInnen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Folgende Beträge sind als Semesterbeitrag zu entrichten: * Verwaltungskostenbeitrag Ein Verwaltungskostenbeitrag wird ab dem Wintersemester 2007/08 in Höhe von 50,00 Euro fällig. * Studentenwerksbeitrag Der Studentenwerksbeitrag beträgt 40,00 Euro. * Semesterticket Der Beitrag zum Semesterticket beträgt ab dem Wintersemester 2009/10 113,30 Euro. * Studierendenrat Der Beitrag für den Studierendenrat beträgt 3,60 Euro. Im Regelfall ergibt sich somit ein Gesamtbetrag von 206,90 Euro ab Wintersemester 2009/10.
Weitere Angaben: - Regelstudienzeit :- 6 Semester -Beginn :- Wintersemester