Vertragsrecht für Medienschaffende

Filmhaus Köln
In Köln

120 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Teilnehmer/innen erhalten während des Seminars ein umfangreiches Kompendium mit Materialien und Vertragsvorlagen. Schwerpunkte: Dienst-/Arbeits- und Werkvertragsrecht: Freie Mitarbeiter - Arbeitszeit - Kinder- und Jugendarbeitsschutz - Tarif Urheberrecht Lizenzen Product Placement Persönlichkeitsrecht.
Gerichtet an: Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Produzenten, Autoren, Regisseure und andere Medienschaffende.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
50670, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Medienschaffend

Dozenten

Helge Rust
Helge Rust
Recht

Helge Rust, Rechtsanwalt seit 1986, Fachanwalt für Arbeitsrecht, ist am Kölner Standort Partner der überörtlichen Rechtsanwaltskanzlei RATAJCZAK & PARTNER (www.rpmed.de). Helge Rust betätigt sich auf den Spezialgebieten Arbeits- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Urheber- und Lizenzrecht. Seit über 15 Jahren referiert und veröffentlicht er zum Thema Arbeitsrecht, Urheberrecht und Optimierung von Dienst- und Werkleistungen in Unternehmen.

Themenkreis

Jede Film- und Fernsehproduktion hat sich zwingend auch mit den ständig begleitenden rechtlichen (Rahmen-)Bedingungen auseinander zu setzen und diese zu beachten. Nicht immer besitzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Produktionsfirmen ein sicheres Wissen über rechtliche Aspekte ihrer Tätigkeit. Dieses Seminar soll ggf. vorhandene Defizite ausgleichen und gibt einen umfangreichen Einblick in rechtliche Grundlagen der Film- und Fernsehproduktion in den Bereichen Arbeits-, Urheber- und Vertragsrecht.

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Produzenten, Autoren, Regisseure (gemeint: beiderlei Geschlechts) und andere Medienschaffende. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten während des Seminars ein umfangreiches Kompendium mit Materialien und Vertragsvorlagen.

Schwerpunkte:

Dienst-/Arbeits- und Werkvertragsrecht:

  • Angestellte vs. Freie Mitarbeiter/innen
  • Arbeitszeit
  • Kinder- und Jugendarbeitsschutz
  • Tarifregelungen

Urheberrecht:

  • Lizenzen
  • Product Placement
  • Plagiat
  • Zitat

Persönlichkeitsrecht:

  • Recht am eigenen Bild
  • Person des öffentlichen Lebens

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Petra Wersch