Vertragsrecht für Nicht-Juristen - Teil 2

Technische Akademie Wuppertal
In Dresden

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Dresden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Vertragsrecht für Nicht-Juristen - Teil 2 Wenn zwischen Vertrags­partnern etwas „schief“ geht, ist die vertragliche Regelung für die zustehenden Ansprüche maßgebend. Leistungsstörungen können unter Umständen folgen­reiche Haftungsfragen nach sich ziehen. In diesen Fällen kann vertragliche Verein­barung und die Kenntnis gesetz­licher Bestim­mungen Rechts­si­cherheit schaffen. Die Ansprüche ergeben sich aus Pflicht­ver­let­zungen, Mängeln oder Garantiebestimmungen. Auch die Gestaltung in AGB, z.B. zu Verzug, Vertrags­strafe oder Haftungsbegrenzung hat Auswir­kungen auf die Geschäfts­be­ziehung. Der zweite Teil des recht­lichen Grund­la­gen­se­minars baut auf dem ersten Teil auf, kann aber bei entspre­chenden Vorkennt­nissen auch eigen­ständig belegt werden. Erfahren Sie alles über Rechte und Pflichten bei Leistungsstörungen und wie Sie Ihre Ansprüche bestmöglich geltend machen können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Gostritzer Straße 65, 01217, Sachsen, Deutschland

Themenkreis

Seminarinhalt: Vertragsrecht für Nicht-Juristen - Teil 2

  1. Leistungsstörungen
    • Haftung
      • Das System der Haftung nach BGB
      • Verschuldens- und Gefährdungshaftung
      • Zulässigkeit von Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüssen
    • Einreden, Verjährung
    • Grundlagen des Leistungsstörungsrechts nach BGB
      • Verletzung vertraglicher Pflichten
      • Anspruch auf Schadensersatz statt der Leistung
      • Haftung wegen Verschulden bei der Vertrags­anbahnung
      • Ansprüche bei Schuldner- und Gläubigerverzug, Fixgeschäfte
      • Vertragsänderung wegen Wegfall der Geschäfts­grundlage
    • Schadenersatz, Aufwendungsersatz, Rücktritt vom Vertrag, Vertragsstrafe
    • Besonderheiten im Kaufrecht
      • Pflichtverletzungen des Verkäufers
      • Mangelbegriff
      • Nacherfüllungsanspruch des Käufers
      • Garantie
      • Besondere Rügeobliegenheiten im Handelskauf
    • Überblick über weitere Haftungstatbestände
      • Produkthaftungsrecht
      • Recht der unerlaubten Handlung
  2. Einwendungen und Einreden gegen Ansprüche
    • Nichterfüllung des Vertrages
    • Zurückbehaltungsrecht
    • Verjährung
  3. Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüsse durch Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zusätzliche Informationen

Zur Seminarreihe:

Unser Seminartipp als optimale Ergänzung - direkt am Vortag:

Vertragsrecht für Nicht-Juristen - Teil 1

am 26. November 2015 in Dresden

Buchen Sie beide Seminare zum Paketpreis € 1.190,- über Anmelde-Nr. B0521101W5.



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen