Vertragsrecht im Ein - und Verkauf

Ars Juris - Seminare
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Dresden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar zeigt den Teilnehmern zunächst auf, wie sie Verträge sowohl aus der Sicht des Verkäufers wie auch aus der Sicht des Einkäufers zweckmäßig gestalten können.
Gerichtet an: Führungskräfte und Mitarbeiter des Ein- und Verkaufs, Nachwuchsführungskräfte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Waldschlößchenstrasse 12, 01099, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Vertragsrecht für die tägliche Praxis im Ein- und Verkauf Was Sie, um erfolgreich verhandeln zu können, vom Vertragsrecht wissen müssen

Dieses Seminar zeigt den Teilnehmern zunächst auf, wie sie Verträge sowohl aus der Sicht des Verkäufers wie auch aus der Sicht des Einkäufers zweckmäßig gestalten können.
Sie üben anhand von konkreten Fallanalysen, die Rechte aus Verträgen zum interessengerechten Nutzen Ihres Unternehmens durchzusetzen.
Darüber hinaus erlernen Sie die "Geheimnisse" erfolgreichen Verhandelns, d.h. Entwickeln eigener Taktiken beim Verhandeln, welche Gegentaktiken sie kennen sollten, Erkennen verschiedener Persönlichkeitstypen sowie Körpersprache als Signalgeber im Gespräch.

Inhalte:

  • Einführung in die Rechtssystematik des Zivilrechtes (Ansprüche, Einwendungen, Einreden)
  • Rechtsgeschäftliche- und gesetzliche Schuldverhältnisse
  • Zustandekommen und Aufhebung von Verträgen
  • Grundlagen erfolgreichen Verhandelns
  • Angebot und Annahmen unter Berücksichtigung der häufigsten Fehlerquellen
  • Taktiken und Gegentaktiken bei Angebot und Annahme
  • Kaufvertrag/ Finanzierungs- und Kreditgeschäfte/ Sicherungsrechte, Eigentumsübertragung durch Rechtsgeschäft und durch Gesetz, Leistungsstörung bei Verträgen/ Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBG)
  • allgemeine Regeln für Handelsgeschäfte
  • Erkennen taktischer Manöver im persönlichen Gespräch bei brisanten Handelskäufen
  • Zielorientierte Verhandlungstechniken
  • Der Handelskauf unter dem Gesichtspunkt der besonderen
  • Untersuchungs- und Rügepflichten
  • Besondere Handelsbräuche im kaufmännischen Verkehr
  • Verhältnis von vertraglicher Haftung wegen fehlerhaft gelieferter
  • Ware zur Produkthaftung
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht bei Ein- und
  • Verkauf- was ist zu beachten?

Methoden:
Lehrgespräch, Gruppenarbeit, konkrete Fallanalysen, Erstellung und Auswertung von Verträgen bzw. Entwürfen, Rollenspiele unter besonderer Berücksichtigung der
"Win- Win- Strategie" sowie Körpersprache und Kommunikation.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen