Vertragsworkshop Lizenzverträge

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Köln

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Köln
Unterrichtsstunden 6 Lehrstunden
Dauer 1 Tag
Beginn 20.10.2017
  • Seminar
  • Köln
  • 6 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    20.10.2017
Beschreibung

Einführung und Grundlagen - Strategische Überlegungen und Vereinbarungen in der Verhandlungsphase - Vertragsklauseln und Vertragsbestandteile

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.Oktober 2017
Köln
Bayenstr. 51, 5068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 20.Oktober 2017
Lage
Köln
Bayenstr. 51, 5068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Hier treffen Sie Führungskräfte und Mitarbeiter aus IP-, Patent- und F&E-Abteilungen der Industrie, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Universitäten und Forschungseinrichtungen, Patentanwälte und Patentanwaltskandidaten, IP-Consultants und IP-Manager, Forscher und Erfinder, Rechtsanwälte und Fachanwälte im Gewerblichen Rechtsschutz.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Lizenzverträge gestalten
Vertragsverhandlung
Vertragsgestaltung
-
---
----
-----
--------
---------
------------

Dozenten

Dr. Michael Groß
Dr. Michael Groß
Rechtsanwalt, Bird & Bird, München

Themenkreis

Der Lehrgang versteht sich als Einführung in die Gestaltung und Verhandlung von Patent-Lizenzverträgen und F&E-Verträgen.

Am Vormittag der beiden Lehrgangstage vermittelt Dr. Groß das erforderliche Praxiswissen zur jeweiligen Vertragsart und gibt aus seiner jahrzehntelangen Vertragspraxis wertvolle Tipps und Hinweise für eine rechtssichere und gleichzeitig strategisch kluge Vertragsgestaltung.

Am Nachmittag erhalten die Teilnehmer dann Gelegenheit, ihre neu erworbenen Kenntnisse unter Anleitung von Dr. Groß am praktischen Fall zu erproben und Vertragsklauseln selbst zu entwerfen. Die Ergebnisse werden gemeinsam besprochen und ihre Vor- und Nachteile werden einander gegenübergestellt. So ist sichergestellt, dass die Teilnehmer Kenntnisse erwerben, die sie direkt in ihrer Praxis umsetzen können.

Erfolge des Zentrums