Vertriebsmanagement

GIS-Akademie
In Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
40303... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Hamburg
Beschreibung

Vertriebsmanager/Innen steuern den zielgruppengerechten Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Sie akquirieren Aufträge im In- und Ausland. Sie beschäftigen sich mit der Preisgestaltung, dem Marketing, den Distributionswegen und betreuen die Außendienstmitarbeiter. Sie nutzen und arbeiten mit modernen Informationstechnologien und überwachen die Umsetzung vertriebsspezifischer Maßnahmen.
Gerichtet an: Angesprochen sind arbeitslose oder arbeitsuchende Personen mit einem abgeschlossenem HS/FHStudium der Fachrichtung z.B. Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL), Diplom Ingenieure oder Personen mit einer soliden kaufmännischen Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung Grundkenntnisse in der EDV setzen wir voraus - Vertriebserfahrungen sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Gotenstr. 14, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Praxisqualifizierung Vertriebsmanagement

Vertriebsmanager/Innen steuern den zielgruppengerechten Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Sie akquirieren Aufträge im In- und Ausland. Sie beschäftigen sich mit der Preisgestaltung, dem Marketing, den Distributionswegen und betreuen die Außendienstmitarbeiter. Sie nutzen und arbeiten mit modernen Informationstechnologien und überwachen die Umsetzung vertriebsspezifischer Maßnahmen.

Die Weiterbildung vermittelt Basiswissen und Fertigkeiten, um eine vertrieblich ausgerichtete Institutionseinheit mit entsprechenden Personalführungskompetenzen zu leiten und unter Berücksichtigung aller ökonomischen, organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu planen und zu lenken.

Professionalität kommt auch und besonders durch die Fähigkeit des eigenen Handelns und der eigenen Führungskompetenz zum Ausdruck. Deshalb legen wir in dieser Weiterbildung besonderen Wert auf diesen Reflexionsprozess.

Lehrinhalte (4 Monate Theorie)

Markt- und kundenorientiert handeln Marketing, Verkaufstechniken, Kundenreklamationen u.a.
Verhandeln und kommunizieren Präsentations-und Moderationstechniken, Verhandlungsstrategien, persönliche Strategieentwicklung u.a.
Vertriebsmanagement und Organisation Controlling, Außendienstmanagement, Kundendienst, Aufbau- und Ablauforganisation u.a.
Rechtsfragen aus der Vertriebs- und Personalpraxis Arbeits- Vertragsrecht, Schuldverhältnisse, Vollmachten, Schadenersatz u.a.
Wirtschaften unter Kosten-Nutzen Aspekten Markt- und Preisbildung, Wertschöpfung, Unternehmenssteuerung, Finanzierung, Warenwirtschaftssysteme u.a.
Führungspersönlichkeit- und Praxis
Persönlichkeitsentwicklung, Personalmanagement, Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterweiterbildung, Führen mit Zielen u.a.
EDV-Umgang mit CRM-Systemen Umgang und praktisches Arbeiten mit CRM, Datenauswertung, Statistiken Geo-Marketing, Projektarbeit.

Praktikum (2 Monate)

Das sich an die theoretische Phase anschließende Praktikum in einem Unternehmen, bietet zum einen den Teilnehmenden die Möglichkeit die erlernten Inhalte umzusetzen und zum anderen dem Unternehmen die Chance Ihre/n neue/n Mitarbeiter/In von morgen kennen zu lernen.

Fördermöglichkeiten
Die Maßnahme ist gemäß § 84 SGB III/§§ 7,8 AZWV anerkannt. Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein) informiert Sie Ihr/e zuständige/r Arbeitsberater/In.

Qualität der Qualifizierung

Es werden nur Dozenten/Innen des Trägers eingesetzt, die nachweisbar seit vielen Jahren in der beruflichen Weiterbildung tätig sind.

Die GIS-Akademie GbR ist ein nach SGB III/AZWV (Anerkennung- und Zulassungsverordnung- Weiterbildung) zertifiziertes Bildungs- und Beratungsinstitut der beruflichen Bildung. In Kooperation mit Fachpartnern führen wir in Abstimmung mit regionalen Unternehmen, der Wirtschaftsförderung und der Agentur für Arbeit seit vielen Jahren erfolgreich Bildungsmaßnahmen durch. Die Einbindung in ein weitreichendes Unternehmensnetzwerk ermöglicht eine gezielte Praxisorientierung der Lehrinhalte, die die Vermittlung von Arbeitslosen unterstützt. Hervorzuheben ist die überdurchschnittliche Vermittlungsquote der Teilnehmer von bis zu 89%.