Verwaltungsrechtliche Fragestellungen in immissionsschutzrechtlichen Verfahren

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

235 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Duisburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Mitarbeiter/-innen der Bezirksregierungen sowie Beschäftigte der Unteren Immissionsschutzbehörden der Kreise und kreisfreien Städte, die bereits über Praxiserfahrungen in der immissionsschutzrechtlichen Zulassung und entsprechende Kenntnisse verfügen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das Immissionsschutzrecht regelt die Zulassung und Überwachung von gewerblichen Anlagen und hat daher sowohl für den Umweltschutz wie auch für die Industrie eine herausragende Bedeutung. Durch seinen hohen Detaillierungsgrad trifft es eine Vielzahl von Vorgaben, die Behördenentscheidungen auch im Interesse der Wirtschaft berechenbar machen. Ergänzt werden diese Regelungen des Bundes-Immissionsschutzrechts durch Vorschriften des UVPG und des allgemeinen Verwaltungsrechts, wie etwa des VwVfG und der VwGO. Dies führt zu einer komplexen Rechtslage. Gleichzeitig ist die Anwendung des Immissionsschutzrechts in der Praxis aufgrund seiner Aufgabenstellung, einen festen Rahmen für gewerbliche Tätigkeit zu setzen und Konflikte zwischen unterschiedlichen Nutzungen zu lösen, auch einer hohen verwaltungsgerichtlichen Kontrolldichte unterworfen.

Ein rechtssicheres Verwaltungshandeln setzt insoweit weitreichende Kenntnisse nicht nur technischer Frage-stellungen, sondern auch verwaltungsrechtlicher Anforderungen voraus.

Die Kenntnis verwaltungsrechtlicher Anforderungen bietet in vielen Problemfällen praktikable Lösungen. Ein wesentliches Element soll insoweit der Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sein


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen