VFIB Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung

Bauakademie Hessen-Thüringen e. V.
In Lauterbach

950 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69958... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Lauterbach
  • Dauer:
    1 Woche
Beschreibung


Gerichtet an: Ingenieurinnen / Ingenieure der Bauwerksprüfung von Bauverwaltungen sowie von Ingenieurbüros

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lauterbach
Lindenstr., 115, 36341, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen zur Prüfung 1. Abgeschlossenes Studium Bauingenieurwesen 2. mind. 5 Jahre Erfahrung im Brücken- bzw. kon-struktiven Ingenieurbau. 3. Nachweisbare Kenntnisse des Programms „SIB-Bauwerke“ durch bestätigte Teilnahme an einem solchen Lehrgang oder schriftliche Bestätigung der Kenntnisse durch eine Straßenbaubehörde.

Themenkreis

Brücken werden regelmäßig mit bewährten Methoden durch hoch qualifizierte Fachleute aus Verwaltungen und Spezialbüros überprüft. Bei rund 120.000 zu prüfenden Bauwerken bundesweit ist dies ein großes Betätigungsfeld mit einer großen Verantwortung für Ingenieurinnen und Ingenieure.
Die Ausbildung von „Ingenieuren der Bauwerksprüfung nach DIN 1076“ erfolgt in einem einwöchigen – vom Verein zur Förderung der Qualitätssicherung und Zertifizierung der Aus- und Fortbildung von Ingenieuren und Ingenieurinnen der Bauwerksprüfung e. V. (kurz VFIB) anerkannten – Lehrgang.
Der einwöchige Lehrgang des VFIB schließt mit einem bundesweit anerkannten Zertifikat ab.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

EUR 900,00 p. P. Mitglieder und Nichtmitglieder EUR 800,00 p. P. Mitarbeiter von VFIB Mitgliedern EUR 700,00 p. P. Mitarbeiter von Landesstraßenbauverwaltungen EUR 50,00 p. P. Pfüungsgebühr