VMware vSphere 5.5 Powertraining

NetQuest GmbH
In Nach Absprache und Österreich / Schweiz

7.292 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09104... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • An 2 Standorten
  • 32 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Sie lernen Neuerungen, die Überwachung und das Auffinden von Performance-Engpässen, die Konfiguration spezieller Funktionen und die Fehlersuche im ESXi Server und dem vCenter Server Umfeld kennen.
Gerichtet an: Administratoren, Systembetreuer, Supportmitarbeiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nach Absprache
Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Österreich / Schweiz
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Administratoren, Systembetreuer, Supportmitarbeiter

· Voraussetzungen

Kenntnisse in der Administration der Virtual Infrastructure und der Betriebssysteme LINUX bzw. Windows und TCP/IP Kenntnisse.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

VMWare
VSphere
Administration
Grundlagen

Dozenten

Herbert Lorenz
Herbert Lorenz
Citrix XenApp 4.x-6, VMware Server, VI3.x (ESX) + vSphere 4/5,View

Simone Dr. Dannenberg
Simone Dr. Dannenberg
Oracle 8-11g, SQL, PL/SQL, MS-SQL Server 2000-2008, VMware

Themenkreis

  • Vorstellung der Funktionen und Lizenzierung von vSphere
  • Installation des ESXi Server und des vCenter Server
  • Automatisierte Installation des ESXi Servers (Autodeploy)
  • Distributed vSwitches
  • Verwaltung der Datastores - neue Schnittstellen für die Storage-Anbieter
  • Verwaltung von Virtuellen Maschinen
  • Storage vMotion
  • Neuerungen VMware DRS (Distributed Resource System)
  • Neuerungen VMware DPM (Powermanagement)
  • Neuerungen der Cluster-Konfiguration
  • VMware FT (Fault Tolerance)
  • vServices und vApps
  • Host Profiles - Compliance Check
  • Linked Virtual Center
  • Automatisierung der Verwaltung mit Scripting
  • Neuerungen im VMware Update Manager
  • Backup/Restore mit dem VMware Data Recovery Manager
  • Erweiterte iSCSI und Fibre Channel Konfiguration
  • Security Hardening des ESX Server
  • Vostellung der vShield Produkte
  • Performancemessung mit esxtop und dem vCenter Server
  • Finden von Performance-Engpässen
  • Troubleshooting des ESXi Server und der VMs
  • Absturz der ESXi Server / Server Faults
  • Sonstige Fehler: Netzwerkanbindung, Verwaltung, Zeitsynchronisation und DNS Fehler
  • ESXi Fehler- und Installations-Logs
  • Troubleshooting des vCenter Server: Startprobleme der Dienste, Kommunikations-probleme des VC / Ports des VC und ESXi Server und Probleme der Datenbank
  • Logs des Virtual Centers Troubleshooting des vCenter Update Manger
  • Troubleshooting von vMotion, DRS, High Availability (HA) und der Fault Tolerance (FT)
  • Troubleshooting des DRS Cluster

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Firmenschulung Inhouse-Schulung Tagessatz 1-4 Teilnehmer 1.532 € | 5-6 Teilnehmer 1.890 € netto. Im Tagessatz sind bereits enthalten: deutsche Schulungsunterlagen Spezialhardware-Leihstellung Trainer-Reisekosten, Kurs-Nachbetreuung. Hinweis für Schulungscenter: Trainervermittlung für Ihre Kundenschulungen - Bitte Preise hierfür gesondert zum gewünschten Themenbereich erfragen!
Maximale Teilnehmerzahl: 6
Kontaktperson: Sabine Korn-Dörfler

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen