VMware vSphere 5: Whats New

Protranet Institut
In München, Frankfurt Am Main, Köln und an 15 weiteren Standorten

1.300 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Seminarziele Nach Abschluss des Kurses sind Sie mit den Funktionen von vSphere 5.0 vertraut und in der Lage, wichtiger Verbesserungen in vSphere 5.0 aufzuflisten und zu beschreiben, Upgrades von vSphere 4.1 auf vSphere 5.0 durchzuführen, virtuelle Maschinen mit vSphere Web Client zu verwalten und wichtige Netzwerkverbesserungen zu beschreiben, darunter die ESXi-Firewall und neue Funktionen in vNetwork Distributed Switches. Sie werden mit der Durchführung eines Upgrade und Verwalten von VMware vSphere® VMFS-5-Datastore vertraut gemacht und lernen, richtliniengesteuerten Storage zu verstehen und zu verwalten. Sie lernen das Erstellen von Clustern und Konfigurieren von Storage DRS, das Verwenden neuer Displays, um die vSphere High Availability-Cluster-Aktivität zu überwachen und erfahren, wie Sie die Linux-basierte VMware vCenter Server Appliance verwenden. Weitere Seminarthemen sind das Installieren von zustandslosen ESXi-Hosts mit Auto Deploy sowie das Andern und Exportieren eines Image-Profils mit Image Builder.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
August
Alpbach
Tirol, Österreich
Plan ansehen
August
Basel
Basel Stadt, Schweiz
Plan ansehen
August
Berlin
Friedrich Str., 50, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
August
Düssedorf
Königsallee, 14, 40212, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
August
Frankfurt Am Main
Platz Der Einheit , 1, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (18)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorkenntnisse Voraussetzung ist Teilnahme an einem der folgenden VMware vSphere 4-Kurse: „Install, Configure, Manage (Installieren, Konfigurieren, Management)” oder Fast Track” oder What’s New (Neuerungen)”. Oder alternativ: äquivalente vSphere 4-Administrationserfahrung.

Themenkreis

Schulungsinhalt Die Schwerpunkte in diesem VMware Training werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt. Folgende Themen sind vorgesehen:

Kurseinführung
Einführung und Kursaufbau
Kursziele
Sonstige vSphere 5-Schulungsressourcen

Einführung in VMware vSphere 5.0
Verbesserungen in ESXi, vCenter Server und VMware vSphere® Update Manager
Durchführung von Upgrades von vSphere-Komponenten von vSphere 4.1 auf vSphere 5.0 (inkl. vCenter Server, Update Manager und ESXi)

Verwalten virtueller Maschinen
Beschreibung neuer Hardwarefunktionen von Version 8 für virtuelle Maschinen
Erläuterung der Snapshot-Konsolidierung für virtuelle Maschinen
Beschreibung von vCenter Solutions Manager
Durchführung eines Upgrades einer virtuellen Maschine auf Version 8-Hardware
Installation, Registrierung und Verwendung von vSphere Web Client

Netzwerkmanagement
Beschreibung der ESXi-Firewall
Beschreibung der neuen Funktionen von vNetwork Distributed Switches, darunter NetFlow, Portspiegelung und Link Layer Discovery Protocol
Beschreibung der Verbesserungen der Netzwerk-E/A-Steuerung (z.B. 802.1p-Priority Tagging und anwenderdefinierte virtuelle Maschinenressourcenpools)
Konfiguration der ESXi-Firewall
Konfiguration und Test der Portspiegelung

Storage-Management
Beschreibung neuer Storage-Funktionen (VMFS-5, Fibre Channel over Ethernet-Softwareadapter, richtliniengesteuerter Storage, u.a.)
Beschreibung der erweiterten Funktionen (Snapshot-Unterstützung für vSphere Storage vMotion, Solid-State-Disk-Unterstützung u.a.)
Durchführung eines Upgrades von VMFS-3 auf VMFS-5
Erstellung von anwenderdefinierten Storage-Funktionen und Storage-Profilen für virtuelle Maschinen

Skalierbarkeit
Beschreibung der Skalierungsverbesserungen für Ressourcenpools und VMware vSphere® vMotion®
Beschreibung von Storage DRS-Vorgängen
Erstellung eines Datastore Clusters
Konfiguration von Storage DRS

Hochverfügbarkeit

Beschreibung der Verbesserungen der VMware Fault Tolerance- und Enhanced vMotion Compatibility-Funktionen
Erläuterung der neuen Master/Slave-Architektur von vSphere HA
Verwendung der neuen informativen Anzeigen zur Überwachung der vSphere HA-Cluster-Aktivität

Neue Alternativen der VMware vSphere-Bereitstellung
Konfiguration und Verwendung der Linux-basierten vCenter Server Appliance
Verwendung von Image Builder zur Erstellung eines Image-Installationsprofils
Verwendung von Auto Deploy zur Bereitstellung eines zustandslosen ESXi-Hosts


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen