VMware vSphere 6: Optimize and Scale

netlogix - IT-Services | IT-Training | Web Solutions
In Nürnberg

3.850 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Nürnberg
  • Dauer:
    5 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Dieses fünftägige Seminar vermittelt erweiterte Kenntnisse über Konfiguration und Betrieb einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Nürnberg
Neuwieder Straße 10, 90411, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
9 - 16 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Systemadministratoren, Systemingenieure und Systemintegratoren.

· Voraussetzungen

Besuch des Seminars "VMware vSphere: Install, Configure, Manage" oder vergleichbare Kenntnisse; Erfahrung mit der Arbeit auf der Kommandozeile ist empfehlenswert.

· Qualifikation

netlogix-Teilnahmezertifikat

Was lernen Sie in diesem Kurs?

VMware vSphere
VCP-Zertifizierung (VMware Certified Professional)

Dozenten

noch nicht bekannt (VCI)
noch nicht bekannt (VCI)
VMware

Themenkreis

Seminarziel:
Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern erweiterte Kenntnisse über Konfiguration und Betrieb einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur. Er basiert auf VMware ESXi 6 und VMware vCenter Server 6.

Anhand von theoretischen Lektionen und praktischen Übungen lernen Sie, die vSphere-Features zu konfigurieren und zu optimieren, die die Grundlage einer wirklich skalierbaren Infrastruktur bilden, und erfahren, wann und wo diese Features den größten Effekt haben.

Der Kurs wird als Voraussetzung für die Zertifizierung als VMware Certified Professional - Data Center Virtualization (VCP6-DCV) anerkannt.

Seminarinhalt:
  • VMware-Managementressourcen
    • VMware-vSphere-CLI-Befehle
    • vSphere Management Assistant
    • vmware-cmd für den Betrieb virtueller Maschinen verwenden
  • vSphere-Sicherheit
    • Features und Vorteile des Platform Services Controller
    • Konfiguration von ESXi-Hostzugang und -autorisierung
    • Absicherung von ESXi, vCenter Server und virtuellen Maschinen
  • Performance in einer virtualisierten Umgebung
    • vSphere-Performancetroubleshootingmethode
    • Software- und Hardwarevirtualisierungstechniken und ihre Effekte auf die Performance
    • Tools für die Überwachung der vSphere-Performance
  • Netzwerkskalierbarkeit
    • Erstellen, Konfigurieren und Verwalten von verteilten vSphere-Switches
    • Migration virtueller Maschinen von Standardswitches auf verteilte Switches
    • Features verteilter Switches wie Portspiegelung, LACP, QoS Tagging und NetFlow
  • Troubleshooting der Netzwerkperformance
    • Performancefeatures von Netzwerkadaptern
    • Performancefeatures von vSphere-Networking
    • Überwachung von wichtigen Netzwerkperformancemesswerten
    • Virtuelle Netzwerkkonfigurationen mit vSphere Management Assistant verwalten
    • Troubleshooting gängiger Netzwerkperformanceprobleme
  • Storageskalierbarkeit
    • vSphere-Storage-APIs für die Arrayintegration und Storage Awareness
    • Konfiguration und Zuweisung von Storagerichtlinien für virtuelle Maschinen
    • Konfiguration von VMware vSphere Storage DRS und VMware vSphere Storage I/O Control
    • Erstellen und Verwenden virtueller Volumes in vSphere
  • Storageoptimierung
    • Diagnose von Storagezugriffsproblemen
    • Konfiguration von VMware vSphere Flash Read Cache
    • Überwachung von wichtigen Storageperformancemesswerten
    • Troubleshooting gängiger Storageperformanceprobleme
  • CPU-Performance
    • Einfluss von CPU Scheduler, NUMA-Support und anderen Features auf die CPU-Performance
    • Überwachung wichtiger CPU-Performancemesswerte
    • Troubleshooting gängiger CPU-Performanceprobleme
  • Datenspeicherperformance
    • Ballooning, Speicherkompression und Hosttauschtechniken für die Speicherrückgewinnung bei Speicherüberbelastung
    • Überwachung wichtiger Speicherperformancemesswerte
    • Troubleshooting gängiger Speicherperformanceprobleme
  • Optimierung von virtuellen Maschinen und Clustern
    • Richtlinien für die Optimierung der Konfiguration virtueller Maschinen
    • Einfluss der vGPU-Verwendung auf die Performance virtueller Maschinen
    • Richtlinien für die Verwendung von Ressourcenzuteilungseinstellungen
    • Richtlinien für die Verwendung von Ressourcenpools
    • Richtlinien für die Verwendung von vSphere-DRS-Clustern
    • Troubleshooting gängiger vSphere-Clusterprobleme
  • Host- und Managementskalierbarkeit
    • Verwendung von Hostprofilen
    • Definieren und Verwenden von Inhaltsbibliotheken
    • Upgrade von ESXi- und vCenter-Server-Instanzen
    • VMware vSphere PowerCLI
    • Virtual Machine Converter
    • VMware vSphere ESXi Image Builder CLI und vSphere Auto Deploy

Zusätzliche Informationen

Hotel inklusive: Falls Sie mindestens 100 km Anreise zu Ihrem Seminar bei uns haben, schenken wir Ihnen die Übernachtung(en) im acom Hotel Nürnberg. Mehr Infos unter http://it-training.netlogix.de/angebote/training-specials/hotel-inklusive.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen