VMware vSphere: Manage for Performance

Fast Lane GmbH
In Berlin, Düsseldorf, Hallbergmoos und an 3 weiteren Standorten

2.100 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser praxisorientierte Schulungskurs befasst sich mit dem Performance-Management in einer VMware vSphere -Umgebung. Er vermittelt das Wissen und die Fähigkeiten, die für grundlegende Design-Entscheidungen zur Verbesserung der Performance und zum Erreichen von Performance-Zielen in einer bereits bereitgestellten vSphere-Installation benötigt werden.
Gerichtet an: Systemadministratoren, Systemtechniker und Consultants, die für das Verwalten der Performance einer vSphere-Installation verantwortlich sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Hansaallee 249, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hallbergmoos
Am Söldnermoos 17, 85399, Bayern, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
Alle ansehen (6)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Dies ist ein Kurs für Fortgeschrittene.

Themenkreis

Zielgruppe
Systemadministratoren, Systemtechniker und Consultants, die für das Verwalten der Performance einer vSphere-Installation verantwortlich sind.
Zertifizierungen
Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:
  • VMware Certified Advanced Professional - Datacenter Administration (VCAP4-DCA)
Voraussetzungen
Dies ist ein Kurs für Fortgeschrittene. Zu den Voraussetzungen für diesen Kurs zählt der Abschluss eines der folgenden Kurses:
  • VMware vSphere 5: Overview (VVO)
  • VMware vSphere 5: Install, Configure, Manage (VICM)
  • VMware vSphere: Fast Track
  • Gleichwertiges Wissen und Administrationserfahrung mit ESX/ESXi und vCenter Server

Erfahrung mit der Verwendung der Befehlszeile wird dringend empfohlen.
Kursziele
Dieser praxisorientierte Schulungskurs befasst sich mit dem Performance-Management in einer VMware vSphere -Umgebung. Er vermittelt das Wissen und die Fähigkeiten, die für grundlegende Design-Entscheidungen zur Verbesserung der Performance und zum Erreichen von Performance-Zielen in einer bereits bereitgestellten vSphere-Installation benötigt werden. Der Kurs basiert auf VMware® ESX 4.0, ESXi 4.0 und vCenter Server 4.0.

Nach Abschluss dieses Kurses verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse:
  • Erläutern der Auswirkungen verschiedener Überwachungsmodi auf die Performance
  • Verwenden von vSphere-Tools zur Überwachung der Performance von ESX/ESXi-Hosts
  • Beheben von Performance-Problemen hinsichtlich CPU, RAM, Netzwerk und Storage auf einem ESX/ESXi-Host Erläutern, wie eine virtuelle Maschine optimal konfiguriert wird
  • Erläutern der Richtlinien zur Überwachung der Anwendungs-Performance


Kursinhalt
  • Modul 1: Kurseinführung
  • Modul 2: Performance in einer virtualisierten Umgebung
    • Erörterung der Methode zur Fehlerbehebung hinsichtlich der vSphere-Performance
    • Überwachung der Performance mit vCenter Server-Performance-Diagrammen und dem ESX/ESXi-Befehl "resxtop"
  • Modul 3: Virtual Machine Monitor
    • Erörterung von Verfahren zur Software- und Hardwarevirtualisierung und ihrer Auswirkungen auf die Performance
  • Modul 4: CPU-Performance
    • Erörterung von CPU-Scheduler, NUMA und CPU-Cache-Konflikten
    • Überwachung wichtiger CPU-Performance-Indikatoren
    • Fehlerbehebung bei gängigen CPU-Performance-Problemen
  • Modul 5: Arbeitsspeicher-Performance
    • Erörterung von Verfahren zum Arbeitsspeicherabruf und Mehrfachvergabe von Arbeitsspeicher
    • Überwachung wichtiger Arbeitsspeicher-Performance-Indikatoren
    • Fehlerbehebung bei gängigen Arbeitsspeicher-Performance-Problemen
  • Modul 6: Netzwerk-Performance
    • Erörterung der Performance-Merkmale moderner Netzwerkadapter
    • Überwachung wichtiger Netzwerk-Performance-Indikatoren
    • Fehlerbehebung bei gängigen Netzwerk-Performance-Problemen
  • Modul 7: Storage-Performance
    • Erörterung der Auswirkungen von Storage-Protokollen, VMware vStorage VMFS-Konfiguration, Lastausgleich und Queuing auf die Performance
    • Überwachung wichtiger Storage-Performance-Indikatoren
    • Fehlerbehebung bei gängigen Storage-Performance-Problemen
  • Modul 8: Performance virtueller Maschinen
    • Erörterung von Richtlinien zur Konfiguration einer virtuellen Maschine für optimale Performance
  • Modul 9: Anwendungs-Performance
    • Erörterung der virtualisierbaren Anwendungen
    • Informationen zur Verwaltung der Anwendungs-Performance durch VMware vCenter AppCenter

Dauer: 3 Tage
Preis (exkl. MwSt.):
  • 2.100,- €
VMware Training Credits:
34 VTC exkl. MwSt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen