Volkswirtschaft

WU Wirtschaftsuniversität Wien
In Vienna (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Vienna (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Vienna
Augasse 2-6, 1090, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines dem Bachelorstudium gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

Themenkreis

Aufbauend auf einem Bachelorstudium mit einem Schwerpunkt in Wirtschaftswissenschaften qualifiziert das Masterstudium „Volkswirtschaft“ für anspruchsvolle volkswirtschaftliche Tätigkeiten in Wirtschaft, Politik und Forschung, in denen ein über die praktischen Kompetenzen hinausgehendes Spezialwissen auf wissenschaftlicher Grundlage erforderlich ist. Auf der Basis theoretischer Modelle und empirischer Methoden sollen Fähigkeiten zur selbstständigen Analyse ökonomischer Probleme vermittelt werden. Absolventinnen und Absolventen sollen in der Lage sein, ökonomische Problemstellungen wissenschaftlich fundiert zu bearbeiten und als kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner überall dort zu fungieren, wo entsprechende Expertise in Politik und Wirtschaft benötigt wird.

Das „Masterstudium Volkswirtschaft“ wird ab dem Wintersemester 2009/10 angeboten, dauert 4 Semester (2 Jahre) und umfasst insgesamt 120 ECTS-Punkte bzw. maximal 47 Semesterwochenstunden. Davon entfallen 100 ECTS-Anrechnungspunkte auf die im Studienplan vorgesehenen Lehrveranstaltungen und 20 ECTS-Anrechnungspunkte auf die Masterarbeit. Das Studium bietet eine Spezialisierung in einen anwendungsorientierten Schwerpunkt oder einen mathematisch orientierten Schwerpunkt (der speziell auf ein nachfolgendes PhD-Studium aus „Economics“ vorbereiten soll). Eine detaillierte Übersicht über die Lehrveranstaltungen finden Sie im Studienplan. Nach erfolgreichem Studienabschluss wird den Absolvent/inn/en der akademische Grad „Master of Science (WU)“, abgekürzt „MSc (WU)“, verliehen.

Lehrveranstaltungen und Prüfungen aus dem Pflichtfach Grundlagen der Volkswirtschaft sind:

  • Bezeichnung der Lehrveranstaltung
  • Mikroökonomik / Microeconomics

Im Masterstudium Volkswirtschaft ist entweder der „Anwendungsorientierte Schwerpunkt“ oder der „Mathematisch orientierte Schwerpunkt“ im Umfang von 79 ECTSAnrechnungspunkten nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen zu absolvieren.

Lehrveranstaltungen und Prüfungen aus den Pflichtfächern des „Anwendungsorientierten Schwerpunktes“ sind:

Bezeichnung der Lehrveranstaltung

In den volkswirtschaftlichen Kernfächern

  • Finanzwissenschaft / Public Sector Economics
  • Wirtschaftspolitik / Economic Policy
  • Heterodoxe Ökonomik / Heterodox Economics

In den Methoden der Volkswirtschaft

  • Ökonometrie & Empirische Wirtschaftsforschung /
    Econometrics & Empirical Economic Research
  • Spieltheorie / Game Theory
  • Mathematik für Volkswirte / Mathematical Methods for Economists

Lehrveranstaltungen und Prüfungen aus den Pflichtfächern des „Mathematisch orientierten Schwerpunktes“ sind:

Bezeichnung der Lehrveranstaltung

In den volkswirtschaftlichen Kernfächern

  • Advanced Microeconomics
  • In den Methoden der Volkswirtschaft
  • Mathematics I
  • Mathematics II
  • Probability and Statistics
  • Econometrics
  • Game Theory

Dauer: 4 Semester

Bewerbungsfrist:

Bewerbung für das Wintersemester :07. - 14. Dezember 2009
Bewerbung für das Sommersemester :07. - 14. Mai 2010

Beginn: 1. Oktober 2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86 pro Semester zu entrichten. Wird die beitragsfreie Zeit überschritten, so sind der Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 zu entrichten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen