Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Grundig Akademie
In Hamburg, Köln und Nürnberg

1.020 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Wer aus dem Kreis der Kollegen plötzlich mit Führungsverantwortung betraut wird, hat eine Vielzahl von neuen Herausforderungen zu bewältigen.
Durch diesen Sprung auf der Karriereleiter finden Sie sich in einer neuen Rolle wieder: Sie stehen vor neuen herausfordernden Aufgaben, die andere Verhaltensweisen und Kompetenzen von Ihnen fordern.
Als Führungskraft sind Sie nun in der Situation, dass Sie die richtige Balance zwischen Nähe und Distanz finden müssen, um Ihre neue Rolle souverän und erfolgreich zu meistern. Mehr noch: Es ist wichtig zu wissen, was Ihr Selbstverständnis von Führung ist und wo dabei Ihre Stärken und Entwicklungsfelder liegen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
09.Januar 2017
10.Juli 2017
11.September 2017
19.März 2018
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
30.November 2016
21.Juni 2017
04.Juni 2018
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
28.November 2016
05.April 2017
11.Dezember 2017
18.April 2018
18.April 2018
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Selbstvermarktung als Führungskraft
Die richtige Balance zwischen Nähe und Distanz

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Zielgruppe

Nachwuchsführungskräfte, die vor kurzem Führungsaufgaben übernommen haben oder sich auf die anstehende Rolle als Führungskraft vorbereiten wollen.

Ihr Nutzen
  • Sie lernen die Aufgaben und die Anforderungen an Ihre neue Rolle als Führungskraft kennen.
  • Dabei entwickeln Sie ihren eigenen, authentischen Führungsstil und erhalten einen Überblick über die verschiedenen Führungsstile.
  • Sie lernen, wie man Probleme fair und konstruktiv anspricht und erhöhen damit die Akzeptanz in Ihrer neuen Rolle.
  • Sie lernen Ihre verschiedenen Persönlichkeitsanteile kennen, können diese gewinnbringend in Ihrem Führungsalltag einsetzen und steigern somit Ihren eigenen Handlungsspielraum und Ihre Gestaltungsfreiheit.
  • Sie vertiefen Ihr Wissen und werden souveräner im Einsatz der wichtigsten Führungsinstrumente wie beispielsweise Führen mit Zielen, Delegieren oder auch Situatives Führen.
  • Sie lernen taktische Fehler in den ersten 100 Tagen zu vermeiden.

Methoden

Trainerinput, Einzel- und Gruppenarbeit, Arbeiten an Beispielen aus der Praxis, Übungen aus der systemischen Führung, situatives Führen, Doppelrolle Führungskraft, Feeback-Methoden
Sie erhalten Zeit und Raum, sich selbst zu reflektieren und neue Varianten sowie Verhaltensweisen auszuprobieren.


Schwerpunkte
  • Rollenklärung: Rolle und Selbstverständnis als Führungskraft
  • Was treibt mich an – Arbeit mit der Transaktionsanalyse
  • Selbstvermarktung als Führungskraft
  • Authentisch führen und dabei überzeugen
  • Strategien der persönliche Absicherung im Veränderungsprozess
  • Die richtige Balance zwischen Nähe und Distanz
  • Gruppendynamische Prozesse erkennen und gestalten
  • Lernen und sich orientieren an positiven Führungsmodellen
  • Feedback und effektive Rückmeldung, aktives Zuhören

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Dauer
2 Tage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen