Vom Land der Mullahs ins Herz Zentralasiens

Volkshochschule Krefeld
In Krefeld

4 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Krefeld
Beschreibung

Vortrag Wenige Wochen vor den folgenschweren Wahlen vom Juni 09 zeigte sich der Iran als ruhiges Reiseland. Von Teheran führt die Route zunächst durch den relativ unbekannten grünen Iran, vorbei am Kaspischen Meer nach Mashad, der heiligsten Stadt des Landes. Im weiteren Verlauf wird Turkmenistan mit seinen modernen und uralten Oasenstädten, wie der fast surrealen Hauptstadt...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Krefeld
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

VortragWenige Wochen vor den folgenschweren Wahlen vom Juni 09 zeigte sich der Iran als ruhiges Reiseland. Von Teheran führt die Route zunächst durch den relativ unbekannten grünen Iran, vorbei am Kaspischen Meer nach Mashad, der heiligsten Stadt des Landes. Im weiteren Verlauf wird Turkmenistan mit seinen modernen und uralten Oasenstädten, wie der fast surrealen Hauptstadt Aschchabad oder dem antiken Merw, zentral durchquert. Die Fahrtroute berührt die Karakum-Wüste und die geschichtsträchtigen Städte Buchara und Samarkand. Vor seinem Ziel Taschkent erkundet der Referent noch das von Hochgebirgsketten umschlossene grüne Fergana-Becken. Er geht schließlich auf das latente Ringen der erstarkten islamischen Kultur mit den gravierenden Hinterlassenschaften der sowjetischen Kolonialzeit ein.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen