Vorabkontrolle in der Datenschutzpraxis

Euwis GmbH
In Karlsruhe

420 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07 21... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Karlsruhe
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Betriebliche und externe Datenschutzbeauftragte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karlsruhe
Wichernstraße 2, 76185, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Situation

Die Vorabkontrolle ist die ureigenste Domäne des Datenschutzbeauftragten und gleichzeitig die Königsdisziplin des Datenschutzes. Für einen revisionssicheren Datenschutz ist sie unentbehrlich. Mi Hilfe der Vorabkontrolle können mögliche Fehler oder Fallen bei geplanten Verfahren frühzeitig erkannt und behoben bzw. vermieden werden.

Lernziel

Die Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmer wissen, in welchen Fällen eine Vorabkontrolle erforderlich ist. Sie kennen die rechtlichen Grundlagen und wissen daher, bei welchen Verfahren eine Vorabkontrolle durchgeführt werden muss wann darauf verzichtet werden kann.

Sie verfügen über Vorlagen, mit deren Hilfe die Vorabkontrolle angepasst an die jeweilige betriebliche Situation im eigenen Unternehmen erfolgen kann.

Lerninhalte

  • Mögliche Auslöser einer Vorabkontrolle analysieren

  • Richtige und wichtige Dokumentation

  • Rechtliche Aspekte

  • Ausführliche Beschreibung des Verfahrens mit exakter Ziel- und Zweckbestimmung

  • Geeignetheitsprüfung (eignet sich das geplante Verfahren zur Erreichung des Zwecks)

  • Sicherung der Betroffenenrechte beim geplanten Verfahren

  • Risikobetrachtung bei missbräuchlicher Verwendung der personenbezogenen Daten

  • Prüfung der technischen und organisatorischen Maßnahmen im Verfahren

  • Angaben zur geplanten Technik des Verfahrens

  • Bewertung, Empfehlungen, Ergebnisse, Maßnahmen





Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen