Vorbereitung auf die Themengebiete der Sachkundeprüfung gemäß /11/TierschG

DIHK Service GmbH
Blended learning in Münster

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Münster
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Münster
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Dieser Intensivkurs bereitet ganz gezielt auf die mündlich/praktische Prüfung vor dem Veterinäramt vor, die jeder Hundetrainer, Hundeverhaltenstherapeut, Hundesitter und alle anderen Personen, die professionell mit Hunden arbeiten möchte, ablegen muss.

Enthalten sind alle Themen und Fragen, die für die theoretische Prüfung eine Rolle spielen und umfasst folgende Hauptthemengebiete:

1. Ethologie
2. Die Entwicklung von Welpen
3. Unterschiede der verschiedenen Hunderassen
4. Das Ausdrucksverhalten von Hunden
5. Lernverhalten
6. Lerntheorien
7. Stress
8. Unterschiedliche Verhaltensprobleme
9. Tierschutz
/10/ Rechtlichte Grundlagen der Hundehaltung
/11/ Aufbau von Training und Übungen
/12/ Motivation von Hund und Halter
13. Grundlagen der Veterinärmedizin beim Hund

Voraussetzungen:
Das Veterinäramt schreibt keine bestimmten Abschlüsse oder Ausbildungen, vor. Um dem Unterrichtsstoff folgen, und die Prüfung bestehen zu können, sind folgende z. B. Ausbildungen bzw. Vorbildungen, nötig:
- Ausbildung zum Hundetrainer
- Studium der Tierpsychologie
- Mehrjährige Erfahrung im Umgang und Training mit Hunden
Zusätzlich sind ausführliche Kenntnisse über Haltung, Pflege und Erziehung, sowie unterschiedlicher Verhaltensprobleme und deren Therapie- bzw. Trainingsmöglichkeiten, nötig.

Direkt zum Seminaranbieter