Vorbereitungskurs Güterkraftverkehrsunternehmer

E & G Bildungszentrum GmbH
In Augsburg

501-1000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
90768... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Mittelstufe
  • Augsburg
  • 100 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Wochen
Beschreibung

Das Güterkraftverkehrsgesetz, § 3 Erlaubnispflicht, schreibt vor, dass zukünftige Unternehmer oder die zur Führung der Geschäfte bestellte Person, die gewerblich Güter mit Kraftfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t (einschließlich Anhänger) befördern wollen, eine Erlaubnis von der zuständigen Erlaubnisbehörde benötigen.
Diese wird von der für den Betriebssitz zuständigen Verkehrsbehörde ausgestellt und gilt
5 Jahre. Die Erlaubnis wird nur erteilt, wenn
- der Unternehmer und die zur Führung der Güterkraftverkehrsgeschäfte bestellte Person zuverlässig sind,
- die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens gewährleistet ist und
- der Unternehmer und die zur Führung der Güterkraftverkehrsgeschäfte bestellte Person fachlich geeignet sind.
Die fachliche Eignung ist in der Regel durch Ablegen einer Prüfung1 bei der Industrie- und Handelskammer nachzuweisen.
Das E & G Bildungszentrum bietet Ihnen die Möglichkeit sich fachlich und umfangreich auf die schriftliche und mündliche Prüfung vorzubereiten.
Profitieren Sie von unseren erfahrenen Fachreferenten sowie individuellen und modernen Lernmethoden.
Wir übernehmen für Sie die gesamte administrative Abwicklung mit der IHK - von Anmeldung bis zum Prüftermin.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Augsburg
Holzweg 31, 86156, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Der Vorbereitungskurs wird in Frontalunterricht unterrichtet. Kein Selbstlerncenter!

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Güterkraftverkehrsgesetz
Buchführung
Gefahrgut
Recht

Dozenten

Michael Gerhards
Michael Gerhards
Güterverkehr

Themenkreis

Recht:
Güterkraftverkehrsrecht, Gewerberecht, Straßenverkehrsrecht, ADR Grundlagen, Versicherungsrecht, BGB/HGB, Arbeits- und Sozialrecht

Kaufmännische Verwaltung des Betriebes:
Zahlungsverkehr und Finanzierung, Kostenrechnung, Buchführung, Versicherungswesen, Spedition, Marketing

Technische Normen:
Zulassung, Betrieb, Instandhaltung und Untersuchung der Fahrzeuge, Laden und Entladen der Fahrzeuge, Grundregeln des Umweltschutzes

Straßenverkehrssicherheit:
Unfallverhütung und bei Unfällen ergreifende Maßnahmen, Verkehrssicherheit

Grenzüberschreitender Güterverkehr:

Bestimmungen, die für den Güterkraftverkehr zwischen den Mitgliedstaaten der
EU-Gemeinschaften sowie zwischen den Gemeinschaften und Drittländer gelten, Zollpraxis und Zollformalitäten, Arten und Bedeutung der Beförderungsdokumente, Verkehrsregeln in den Nachbarstaaten, insbesondere soweit sie Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaften sind, Vorschriften und Maßnahmen gegen unerlaubte Beförderung von Rauschmitteln.

Zusätzliche Informationen

Die IHK Prüfung findet am Ende des Kurses statt.