Vormund - eine verantwortungsvolle Aufgabe im Spannungsfeld von Interessenvertretung des Mündels, rechtlichen Zuständigkeiten und pädagogischen Herausforderungen - Umgang mit den pädagogischen Herausforderungen sowie der Schnittstellenkommunikation

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

270 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt.

Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Gürtelstr. 29a/30, 10247, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Vormünder haben als Personensorgeberechtigte die Pflege und Erziehung ihrer Mündel persönlich zu fördern und zu gewährleisten. Das setzt die Klärung und Reflektierung der eigenen Rolle und Verantwortung voraus. Aufbauend auf dem Wochenkurs "Amtsvormundschaft" (JUB035) oder bereits vorhandenen Erfahrungen wird in diesem modularen Kurs das Thema Hilfe zur Erziehung theoretisch vertieft und der Umgang mit den Betroffenen und den Kooperationspartnern behandelt und geübt. Ziel des Moduls 1 ist es, die rechtlichen Grundlagen der vormundschaftlichen Tätigkeit in diesem Prozess herauszuarbeiten, um so rechtliche Handlungssicherheit zu schaffen und damit auch zur Rollenklärung beizutragen. Aufbauend auf der im ersten Modul erworbenen rechtlichen Handlungssicherheit beschäftigt sich das Modul 2 insbesondere mit den Herausforderungen, die die persönlichen Kontakte mit den Mündeln mit sich bringen können. Des Weiteren wird die Schnittstellenkommunikation mit den anderen am Prozess beteiligten Fachkräften und Erwachsenen betrachtet. Der Inhalt des zweiten Moduls baut auf den Erfahrungen und konkreten Fragestellungen der Teilnehmenden auf. Ihre Bereitschaft, das eigene Kommunikationsverhalten zu hinterfragen und neue Haltungen zu erproben, wird vorausgesetzt. Die beiden Module sind aufeinander abgestimmt. Die Buchung beider Module wird empfohlen. Sie können aber auch einzeln besucht werden. Die Schwerpunkte sind als ein Angebot zu verstehen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen