Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung Und Co Das Geht Uns Alle An!

Volkshochschule Heidelberg e.V.
In Heidelberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 62 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Heidelberg
Beschreibung

Mit dem Erreichen der Volljährigkeit endet die rechtliche Vertretung durch die Eltern. Ab diesem Zeitpunkt hat kein Erwachsener automatisch eine Person an der Seite, die berechtigt ist, für ihn zu handeln oder ihn zu vertreten. Mit Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kann in gesunden Tagen rechtzeitig rechtliche Vorsorge für das Alter, den Fall einer...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Mit dem Erreichen der Volljährigkeit endet die rechtliche Vertretung durch die Eltern. Ab diesem Zeitpunkt hat kein Erwachsener automatisch eine Person an der Seite, die berechtigt ist, für ihn zu handeln oder ihn zu vertreten. Mit Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kann in gesunden Tagen rechtzeitig rechtliche Vorsorge für das Alter, den Fall einer Erkrankung oder eines Unfalles getroffen werden. Angesprochen sind Menschen jeden Alters, unabhängig davon, ob nahe Angehörige vorhanden sind oder nicht. In Kooperation mit der Betreuungsbehörde der Stadt Heidelberg und SKM Heidelberg informiert die vhs über Sinn und Zweck der verschiedenen Regelungen und die Möglichkeit eine rechtliche Betreuung zu vermeiden.
Dozent/in: Michaela Kretzler , Bernhard Ortseifen
Ort: vhs, Saal
Kurszeiten: Mittwoch, 28.04.2010von19:30 Uhr

Einzeltermine:
1. 28.04.2010, 19:30 Uhr - 23:59 Uhr, Mittwoch

Gebühr: keine