VPN

SCN GmbH
In Aachen, Basel (Schweiz), Berlin und an 21 weiteren Standorten

700 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221/9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Unsere Trainer werden Ihnen im Seminar die Funktionen der Software live vorführen und mit Ihnen gemeinsam konfigurieren. Sie werden bei uns keine Folienvorträge erleben. Im dies leisten zu können, müssen unsere Trainer Praxiserfahrung haben und die Software sehr gut beherrschen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Bern
Bern, Schweiz
auf Anfrage
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Alle ansehen (24)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Seminarinhalte:

  • VPN Grundlagen


  • Sicherheitsanforderungen in Netzwerken


  • Verschlüsselung


  • Verfahren zur Authentifizierung


  • Varianz der VPN-Typen


  • Secure VPN im Internet, 3G-Netzen und WLAN


  • VPN im Internet


  • Hybrid VPN - Sichere Kommunikation über fremde Netze


  • Einsatz von Virtual Private Networks

  • Detaillierte Seminarinhalte

    Einheit 1 - VPN Grundlagen

    • Verfahren der Kommunikationstechnik für ein VPN
    • Die Architektur des OSI-Referenzmodells


    • IPv4 und VPN


    • BOOTP/DHCP und Mobile-IP


    • CoS und QoS

    • Einheit 2 - Sicherheitsanforderungen inNetzwerken

      • Definition IuK-Sicherheit

      • Einheit 3 - Verschlüsselung

        • Verschlüsselungsarten


        • Symmetrische Kryptosysteme

          • Blockchiffre und Stromchiffre


          • DES, 3DES, IDEA und AES


          • IDEA


          • AES


          • RIJNDAEL


          • Asymmetrische Kryptosysteme


          • Schlüsselaustausch-Verfahren

            • Diffie-Hellman, RSA, ELGamal, DSA


            • Hash-Funktionen


            • Elektronische Signatur


            • PKI und Trust Center

            • Einheit 4 - Verfahren zur Authentifizierung

              • Einfache Authentifizierungsverfahren


              • Starke Authentifizierungsverfahren

                • Ein-Wege-Authentifizierung


                • Zwei-Wege-Authentifizierung


                • Drei-Wege-Authentifizierung


                • Authentifizierungsverfahren in der Anwendung

                  • PPP,PAP und CHAP


                  • Die AAA-Sicherheitsarchitektur


                  • Remote Authentication Dial-In User Service(RADIUS)


                  • Terminal Access Controller Access ControlSystem (TACS+)


                  • DIAMETER


                  • Kerberos


                  • Einsatz 5 - Varianz der VPN-Typen

                    • Intranet-VPN (Site-to-Site)


                    • Extranet-VPN (End-to-End)


                    • Remote-Access-VPN (End-to-Site)

                    • Einheit 6 - Secure VPN im Internet, 3G-Netzen und WLAN

                      • Tunneling


                      • Layer-2-Techniken

                        • L2F


                        • PPTP


                        • L2TP


                        • SSL over L2TP oder L2Sec


                        • Layer-3-Techniken


                        • IPSec

                          • IPSec-Sicherheitsvereinbarungen (SA


                          • IPSec-Authentifizierung mittels AH-Header


                          • IPSec-Vertraulichkeit mittels ESP-Header


                          • Transport- und Tunnelmodus


                          • Kombinationen von Security Associations


                          • Initiierung einer Security Association


                          • IPSec und Remote Access


                          • IKE

                            • IKEv1-Phase-1


                            • IKEv1-Phase-2 oder der Quick Mode


                            • ISAKMP


                            • Oakley


                            • IKEv2


                            • VPN im WLAN


                            • SKIP


                            • Layer-4

                              • SSL


                              • TLS


                              • Layer-5

                                • SOCKS v5


                                • Einheit 7 -VPN im Internet

                                  • VPN und Multiprotocol Label Switching


                                  • MPLS und Switching-Eigenschaften


                                  • Fast-Packet-Switching (FPS)


                                  • Frame Relay und MPLS

                                  • Einheit 8 -Hybrid VPN - Sichere Kommunikation über fremdeNetze

                                    • Provider-Netze und Netzstrukturen


                                    • Netzwerk-Performance und Management


                                    • VPN-Klassifizierungen

                                    • Einheit 9 -Einsatz von Virtual Private Networks

                                      • VPN-Marktübersicht


                                      • VPN der zweiten Generation


                                      • Performancebetrachtungen


                                      • Einführung

                                        • Analyse


                                        • Konzeption


                                        • Realisierung


                                        • Betrieb


                                        • Methoden:

                                          Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System.

                                          Seminararten:
                                          Öffentlich, Inhaus, Workshop, Coaching

                                          Durchführungsgarantie:
                                          ja, ab 2 Teilnehmern

                                          Seminarunterlage:
                                          Dokumentation auf CD

                                          Teilnahmezertifikat:
                                          ja, selbstverständlich


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen