Warengruppenmanagement

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

720 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    30.03.2017
Beschreibung

Zum Seminar Warengruppenmanagement Was unterscheidet einen erfolgreichen Einkauf von einem nur durchschnittlichen? Auf jeden Fall ein Warengruppen­manage­ment, das aktiv gelebt wird und auf der Höhe der Zeit ist. Waren­gruppenmanagement ist mehr als die bloße Einführung eines Warengruppenschlüssels. Vielmehr geht es darum, die Versorgung mit einem vielschichtigen Einkaufsvolumen zu systematisieren und zu optimieren. Nur so lässt sich für jedes Materialfeld eine individuelle Strategie entwickeln – sei es eine Prozessoptimierung, eine Einsparung von 20 % und mehr oder auch die Entwicklungspartnerschaft mit einem strategischen Lieferanten.

Auch wer ein Warengruppenmanagement bereits installiert hat, tut gut daran, regelmäßig zu prüfen, ob es Anpassungsbedarf gibt: Neue Strategien, veränderte Volumina, zusätzliche Tochter­gesellschaften, verbesserte Datentransparenz, weiter­gehende Risikoüberlegungen – all dies können Gründe sein, den aktuellen Warengruppenschlüssel zu verändern.

Erarbeiten Sie in diesem Workshop, wie Sie Einkaufsvolumen, Einkaufsorganisation und Lieferanten­strukturen analysieren, Warengruppen segmentieren und implementieren, individuelle Strategien je Warengruppe entwickeln und dazu die jeweils besten Hebel nutzen, Schnittstellen zur Technik oder anderen Bereichen optimieren, das Warengruppenmanagement organisatorisch im Unter­nehmen verankern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
30.März 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Einkaufsleiter und qualifizierte Mitarbeiter aus dem Einkauf Mitarbeiter aus Logistik, Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Qualitätsmanagement

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einkauf

Themenkreis

Seminarinhalt: Warengruppenmanagement

  1. Bedeutung des Warengruppenmanagements
    • Anforderung an den Einkauf von morgen
    • Was bringt ein Warengruppenmanagement?
    • Kennzahlen für ein erfolgreiches Warengruppen­management
    • Beispiele aus der Praxis
  2. Analyse des Einkaufsvolumens
    • Aufbau eines Einkaufsdatenwürfels (Spend cube)
    • Analyse der Organisationsstruktur
    • Analyse der Lieferantenstruktur
  3. Implementierung von Warengruppen
    • Priorisierung und Segmentierung der Warengruppen
    • Kriterien für Warengruppenschlüssel
    • Vor- und Nachteile von eClass
    • Praxisübung zum Warengruppenschlüssel
  4. Vorgehen beim Warengruppenmanagement
    • Portfoliomatrix für Warengruppen und Lieferanten
    • Systematische Ableitung von Strategien je Warengruppe
    • Entwicklung individueller Maßnahmen und Hebel zur Warengruppenstrategie
    • Umsetzung im Tagesgeschäft
    • Praxisübung zur Konzeption von Warengruppen­strategien
  5. Warengruppenmanagement und Organisation
    • Anpassung der Organisationsstruktur
    • Das Aufgaben- und Anforderungsprofil des Waren­gruppen­managers
    • Cross-funktionale Teams und Spielregeln der Zusammen­arbeit mit den Fachbereichen
    • Der Zusammenhang von Waren­gruppenmanagement und Lieferantenmanagement

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Frank Sundermann ist Geschäftsführer der Durch Denken Vorne Consult GmbH, die innovative Ansätze für das Beschaffungsmanagement und die Produktkostenoptimierung bietet. Einen Schwerpunkt bildet das Zusammenspiel von Einkauf, Technik und Lieferant. Hierbei greift er auf 14 Jahre Industrie- und Beratungserfahrung zurück.