Wassergefährdende Stoffe - Komplettschulung nach § 62 WHG für Fachbetriebe (Behälter + Heizölanlagen) - Erstschulung

DIHK Service GmbH
In Berlin

529 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenBetriebe, die Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen einbauen, aufstellen, instandsetzen, reinigen und stilllegen, müssen Fachbetriebe nach § 62 Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sein. Betriebe, die die Dichtheit und Funktionsfähigkeit solcher Anlagen überwachen, fallen ebenfalls unter diese Regelung. Sie sind Fachbetrieb, wenn Sie über die notwendigen Geräte und Ausrüstungsteile sowie über das sachkundige Personal verfügen und die Eignung zum Fachbetrieb nach § 62 Abs. 1 WHG von einem akkreditierten Unternehmen festgestellt wurde. Am ersten Tag wird das geforderte Grundlagenwissen vermittelt, während im fachspezifischen Teil (zweiten Tag) insbesondere auf die Gewerke im Bereich Behälter und Heizölberbraucheranlagen eingegangen wird.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

WHG
Stoffe

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

- Fachbetriebe nach§ 62 WHG: Voraussetzungen, Überwachung, AwsV
- Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und untergesetzliches Regelwerk
- Technische Regeln Wasser (TRWs DWA)
- Bauartzulassung und Eignungsfeststellung
- AwSV
- LAU- und HBV-Anlagen
- Rohrleitungen
- Arbeitsschutzrecht
- Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS)
- Explosionsgefährdete Bereiche
- Altöllagerung
- Wasserrechtliche Genehmigungsgrundlagen, Anzeigepflicht (landesspezifisch)
- Baurechtliche Genehmigungsgrundlagen

Direkt zum Seminaranbieter